PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 525896 (Visa Europe Management Services Limited, German Branch)
  • Visa Europe Management Services Limited, German Branch
  • Hamburger Allee 2-4 WestendGate
  • 60486 Frankfurt
  • https://www.visa.de
  • Ansprechpartner
  • Barbara Hirsch
  • +43 (1) 5993254-23

Visa zeigt die Zukunft des Bezahlens bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2012 in London

(PresseBox) (London, ) Visa, weltweiter Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London, stellt während der diesjährigen Olympischen Spiele innovative Zahlungsmittel vor: darunter das mobile Bezahlen mit dem Smartphone und das kontaktlose Bezahlen mit der Visa Karte. Mit den neuen Zahlungstechnologien können Besucher an mehreren Tausend Verkaufsstellen in London und an den Austragungsorten der Olympischen Spiele schneller, bequemer und sicher bezahlen.

"Elektronische Zahlungen sind enorm wichtig für den Tourismus. Sie entsprechen den Bedürfnissen von Besuchern, die während eines internationalen Sportevents wie den Olympischen Spielen unterwegs sind", so Sandra Alzetta, Senior Vice President, Visa Europe. "In diesem Sommer werden wir die Zukunft des Bezahlens in London präsentieren - eine Zukunft, in der sich die meisten Konsumenten auf mobile Geräte, Tablets und PCs verlassen werden, um ihre täglichen Finanzen zu managen."

Dies sind die Zahlungsinnovationen, die Visa gemeinsam mit Partnern für die von Visa gesponserten Athleten und für Besucher der Olympischen und Paralympischen Spiele erlebbar macht:
- Mobile Zahlungen und Services: Von Visa gesponserte Athleten erhalten eine limitierte Edition des Samsung GALAXY S III, dem offiziellen Mobiltelefon der Olympischen Spiele 2012. Das Gerät ist mit einer speziellen Olympiaversion der Zahlungsapplikation Visa payWave ausgestattet. Die Visa payWave Technologie ermöglicht kontaktloses Bezahlen mit Visa. Beim Einkaufen wählt der Nutzer einfach das Visa Icon auf dem Samsung Gerät aus und hält das Smartphone zum Bezahlen an ein Zahlungsterminal mit Kontaktlosfunktion. Die Applikation erlaubt dem Nutzer zudem, Ausgaben zu verwalten und Kontobewegungen in Echtzeit aufzurufen.
- Kontaktlose Zahlungen: In Europa gibt es bereits rund 37 Millionen Kredit-, Debit- und Prepaid Karten von Visa mit Kontaktlosfunktion (Visa payWave). Besucher der Olympischen Spiele werden damit in London schnell und sicher bei mehreren Tausend Händlern einkaufen können. Bis zu einem Betrag von 20 GBP ist keine PIN-Eingabe oder Unterschrift erforderlich. Bis zum Jahresende 2012 erwartet Visa Europe, dass mehr als 50 Millionen Visa payWave Karten europaweit im Umlauf sind.
- Kontaktlose Verkaufsstellen: Bis zu den Olympischen Spielen werden rund 140.000 Terminals in ganz Großbritannien kontaktloses und mobiles Bezahlen mit Visa akzeptieren - darunter auch 5.000 Taxis in London. Zudem können Besucher an 3.000 Verkaufsstellen an den Austragungsorten der Olympischen Spiele kontaktlos und mobil bezahlen.
- Prepaidkarten: Visa Prepaidkarten mit Motiven der Olympischen Spiele werden in Großbritannien verkauft. So können London-Besucher die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens mit Visa erleben.

Überall dort, wo Visa akzeptiert wird, können Besucher mit der Visa Prepaidkarten bezahlen.
- Mobiles Prepaid: Visa Inc. wird während der Olympischen Spiele 2012 auch ein neues Produkt -

Visa Mobile Prepaid - vorstellen. Dabei handelt es sich um das erste mobile Visa Produkt, das sich an Konsumenten in Entwicklungsländern richtet und ihnen ein Zahlungskonto zur Verfügung stellt, das weltweit sichere und zuverlässige Zahlungen ermöglicht. Über das Visa Mobile Prepaid Konto auf ihrem Mobiltelefon können Nutzer internationale Überweisungen tätigen und empfangen. Sie können Rechnungen bezahlen, ihr Mobiltelefonguthaben aufladen und Visa Geldautomaten nutzen.

Über Visas Beteiligung an den Olympischen und Paralympischen Spielen

Visa ist stolz ein weltweiter Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele in London 2012 zu sein.

Nach 25 Jahren der uneingeschränkten Unterstützung und Partnerschaft, spielt Visa eine integrale Rolle während der Spiele. Mit dem Team Visa Programm werden mehr als 50 Athleten von mehr als 30 Herkunftsländern gefördert.

Visa Europe repräsentiert zudem das Team 2012 - bestehend aus 1.200 britischen Athleten, welche bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2012 antreten werden. Dies ist das erste Mal, dass ein Athletenteam von solchem Umfang und in einer solchen Bandbreite gesponsert wird. Während allen Olympischen und Paralympischen Spielen implementiert und organisiert Visa die Infrastruktur des Zahlungssystems an allen Austragungsorten. Visa wirkt als Sponsor der Olympischen Spiele seit 1986, sowie als Sponsor der Paralympischen Spiele seit 2002 und ist die offizielle Kreditkarte und das Zahlungsnetzwerk der Olympischen und Paralympischen Spiele.

Visa Europe Management Services Limited, German Branch

In Europa sind über 450 Millionen Visa Debit-, Kredit- und Firmenkarten im Umlauf. Der Umsatz mit diesen Karten im Handel und bei Bargeldabhebungen belief sich im vergangenen Jahr (Stichtag 30. Dezember 2011) auf über 1,7 Billionen Euro. 14 Prozent der Verbraucherausgaben im europäischen Handel werden mit einer Visa Karte getätigt -

davon entfallen knapp 80 Prozent auf Visa Debitkarten.

Visa Europe wurde im Juli 2004 als Mitgliedsorganisation gegründet und ist vollständig im Besitz und unter Kontrolle ihrer 3.700 europäischen Mitgliedsbanken. Seit Oktober 2007 ist Visa Europe mit einer exklusiven, unwiderruflichen und unbefristeten Lizenz von dem neuen weltweiten Unternehmen Visa Inc. vollständig unabhängig.

Als durch und durch europäische Organisation kann Visa Europe schnell auf lokale Gegebenheiten und besondere Bedürfnisse der europäischen Mitgliedsbanken und deren Kunden - Handel und Verbraucher - reagieren und das Ziel der Europäischen Kommission verwirklichen, einen echten europäischen Binnenmarkt für Zahlungsverkehr zu schaffen.

Visa genießt weltweit eine unübertroffene Akzeptanz. Außerdem ist Visa/Plus eines der weltweit größten Netzwerke von Geldausgabeautomaten und garantiert in mehr als 200 Ländern Zugang zu Bargeld in lokalen Währungen.

Weitere Informationen unter www.visaeurope.at

Über Visa Inc.

Visa Inc. ist ein globales Zahlungsunternehmen, welches Privatpersonen, Firmen, Finanzinstitutionen und Regierungen in mehr als 200 Ländern und Territorien mit verlässlichen digitalen Geldumläufen verbindet. Das Geldtransaktions-Netzwerk - Visa Net - ist eines der global fortschrittlichsten Systeme und ermöglicht eine Abwicklung von 20.000 Transaktionen innerhalb nur einer Sekunde. Es bietet Schutz vor Betrug für Verbraucher, sowie garantierte Zahlungen an Handelsbetriebe. Visa ist keine Bank, stellt keine Kreditkarten aus, weitet keine Kredite aus und legt keine Raten oder Abgaben für Konsumenten fest. Die von Visa entwickelten Innovationen allerdings, ermöglichen es Finanzinstitutionen ihren Kunden eine breitgefächerte Produktpalette anzubieten. Zahlen Sie per Lastschrift, mit Vorauszahlung oder mit einem der Kreditoptionen. Für mehr Information besuchen Sie:

www.corporate.visa.com