VIRETUM CONSULT mit Beratersiegel ausgezeichnet

Wettbewerb TOP CONSULTANT nimmt Beratungsqualität unter die Lupe / Kundenbefragung auf wissenschaftlicher Basis

Banner mit Hanns-Peter Wiese & Top Consultant Logo
(PresseBox) ( Pullach, )
Sprung in die Berater-Elite durch persönliche Beratung und reibungslose Transaktionen: VIRETUM CONSULT ist mit dem TOP CONSULTANT-Siegel 2021 ausgezeichnet worden. Damit zählt das Beratungsunternehmen zu den besten Mittelstandsberatern Deutschlands und darf das Siegel seit dem 15. Juni tragen. Zum 12. Mal untersuchte der bundesweite Wettbewerb TOP CONSULTANT auf wissenschaftlicher Basis, wie gut die Teilnehmer ihre mittelständischen Kunden beraten haben. Die Gewinner des Wettbewerbs wurden heute vom manager magazin präsentiert.

Grundlage des Wettbewerbs ist eine Befragung mittelständischer Unternehmen, die zuvor mit den teilnehmenden Beratungshäusern zusammengearbeitet hatten. Die von VIRETUM CONSULT benannten Referenzkunden gaben beispielsweise Auskunft darüber, wie professionell die Unternehmensberater auftraten, wie zufrieden sie mit der Beratungsleistung sind und auch, ob sie VIRETUM CONSULT weiterempfehlen würden. Im Auftrag von compamedia führte die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) aus Bonn die wissenschaftliche Befragung durch und nahm dabei die Teilnehmer genau unter die Lupe. Entscheidend ist laut WGMB „eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung“ (weitere Informationen zu den Prüfkriterien unter www.top-consultant.de/pruefkriterien).

VIRETUM CONSULT hat es geschafft und gehört zu den besten Mittelstandsberatern. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2014 hat sich die Pullacher Beratungsfirma einen Namen gemacht. Ihr Angebot richtet sich an mittelständische Unternehmen, Hightech-Start-ups sowie private und institutionelle Investoren mit Fokus auf die D-A-CH Region. Kapitalbeschaffung, Kauf, Verkauf oder Zusammenschluss (M&A) von Unternehmen und die Verwaltung von Unternehmensbeteiligungen gelten dabei als Kernbereiche der Beratung.

Bereits vor der Gründung von VIRETUM CONSULT hat der Inhaber, Hanns-Peter Wiese Dutzende Transaktionen selber als Gründer, Käufer und Verkäufer durchgeführt; daher kennt er die Anliegen aller Beteiligten aus den verschiedenen Blickwinkeln ganz genau. Sowohl traditionelle Unternehmen als auch Start-ups mit innovativen Produkten und Geschäftsmodellen stehen im Fokus der Beratungsleistung von VIRETUM CONSULT. Die Abwechslung im Umgang mit beiden Unternehmenskulturen macht die Beratungstätigkeit besonders spannend - und alle Mandanten Gruppen profitieren wechselseitig. Bei Start-ups & Grown-ups stehen meist Finanzierungsthemen im Vordergrund. Die Themen M&A sowie Unternehmernachfolgen hingegen sind eher im etablierten Mittelstand anzutreffen. 
  • Wertvolle Erfahrung
Bei Transaktionen im nationalen oder internationalen Kontext kann VIRETUM CONSULT auf langjährige eigene Start-up- und Geschäftsführungserfahrung sowie Insider-Kenntnisse aus Private Equity und Venture Capital zurückgreifen.  Know-how in dieser Konstellation und Breite ist bei Boutique-Beratungen selten anzutreffen, wenn nicht gar einzigartig, da sich die Beratergilde in diesem Bereich vornehmlich aus ehemaligen Investmentbankern oder Unternehmensberatern zusammensetzt. 
  • Nie nach Schema F
Bei VIRETUM CONSULT zieht kein Senior Partner die Projekte an Land und gibt die eigentliche Arbeit zur Erledigung an Juniors ab. Der Anspruch von VIRETUM CONSULT ist es, durchweg persönliche & individuelle Lösungen entwickeln, um finanzielle sowie strategische Herausforderungen der Mandanten zu bewältigen.  Bei der Umsetzung wird höchsten Wert auf offene Kommunikation, Transparenz und nicht zuletzt auf einen humanen Umgangston gelegt. Das führt in aller Regel zu reibungslosen Prozessen und einem fairen Miteinander. 
  • Kundenorientierte Umsetzung
Die Beratung bei VIRETUM CONSULT zeichnet sich insbesondere durch unternehmerisches Denken und ein hohes Maß an Prozess-Know-how aus. Ziel ist es, gemeinsam mit dem Mandanten praktikable Lösungen und marktorientierte Strategien umzusetzen. Dazu wird zu Anfang des Projekts immer erst die Ausgangslage und konkrete Zielsetzung definiert. Danach steht VIRETUM CONSULT dem Mandanten quasi als externe Stabsabteilung zur Seite und orchestriert und begleitet den kompletten Prozess von A bis Z.

Ein ausführliches Porträt über VIRETUM CONSULT findet sich auf dem Onlineportal www.beste-mittelstandsberater.de mit weiteren Angaben auf der Unternehmens-Website unter www.viretum.com.

Am 26. November gibt es noch einmal einen Anlass zum Feiern: Dann kommen alle Top-Consultants des Jahrgangs 2021 zum TOP CONSULTANT-Finale im Rahmen des 7. Deutschen Mittelstands-Summit zusammen. Als Mentor des Wettbewerbs wird Bundespräsident a. D. Christian Wulff jedem Top-Consultant persönlich gratulieren.

Über den Beratervergleich TOP CONSULTANT

Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Das Teilnehmerfeld des seit 2010 von compamedia organisierten Wettbewerbs besteht größtenteils aus Management-, IT- und Personalberatern. Diese Unternehmen stellen sich der Untersuchung durch die wissenschaftliche Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn. Mentor von TOP CONSULTANT ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.