Videonations mit Desktop-Videoconferencing von VidSoft

(PresseBox) ( Dresden, )
Um allen Mitarbeitern die Vorzüge von Videokommunikation, MultipointMeetings und Data Collaboration direkt am Arbeitsplatz zu ermöglichen, erweitern immer mehr Unternehmen ihre vorhandenen Raum-Videokonferenzsysteme mittels softwarebasierter Desktop-Lösungen von VidSoft. Über die VidSoft Infrastruktur wird die kostengünstige Anbindung von H.323 Systemen an VidSoft Desktop-Systeme realisiert, um so Video-, Audio-, und Web-Konferenzen für die effektive Online Zusammenarbeit unternehmensweit anzubieten. Videonations, Spezialist für Unified Communications bietet seinen Kunden jetzt beides aus einer Hand.

VidSoft, führender Hersteller für internetbasierte Rich Media Kommunikationslösungen und Videonations, führender Lieferant und Dienstleister für Videokonferenzsysteme namhafter Hersteller wie LifeSize, Tandberg, Polycom etc., gaben heute ihre Partnerschaft bekannt. Videonations wird ab sofort in Deutschland und England die serverbasierten Unternehmenslösungen als auch die „on demand“ Lösungen von VidSoft als Value Added Reseller (VAR) vermarkten. Ian Carter, Geschäftsführer der Videonations Ltd. dazu: „Unsere Kunden verlangen immer öfter eine Unified Communications Architektur, die Raum- als auch Desktopsysteme beinhaltet. Die VidSoft Lösung hat durch die einfache Verbindung beider Welten sowohl uns als auch unsere Kunden überzeugt. VidSoft bietet nicht nur eine preiswerte Lösung, sondern dies auch in einer Video- und Audioqualität, die denen der Raumsysteme in nichts nachsteht.“
Sascha Kümmel, CTO und Geschäftsführer der VidSoft GmbH fügte hinzu: „Durch die reibungslose Einbindung von H.323 Videokonferenzsystemen in unsere unternehmensweite Client/Server-Lösungen als auch in die Hosted Services, können Partner ihren Kunden einen echten Mehrwert bieten, ihr Portfolio sinnvoll erweitern und sich gravierend von reinen Raumsystemanbietern unterscheiden. So kann Videonations jetzt für alle Unternehmensgrößen und Anwendungen die passenden Funktionen und Preisstrukturen anbieten und implementieren“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.