Mit Fellow Digitals den digitalen Wandel bewältigen

Fellow Digitals Founders (PresseBox) ( Köln / Amsterdam, )
Mit Fellow Digitals erhält die Unternehmenswelt ein Versprechen: den digitalen Wandel muss keiner alleine bewältigen. Als Team, als “Fellows”, gelingt der Wandel einfacher und besser. Mit neuer Corporate Identity setzt Fellow Digitals, vormals Viadesk, den Menschen in den Mittelpunkt und ebnet den Weg für eine Digitalisierung von innen heraus.

Den Schwachstellen der Digitalisierung begegnen

Die Digitalisierung schreitet stärker voran denn je, beschleunigt durch Isolationsmaßnahmen zur Bekämpfung des Covid-19 Virus. Dass diese komplexe Entwicklung sowohl Chancen als auch Risiken birgt, liegt auf der Hand. Obwohl der Fortschritt generell begrüßt wird, sind Menschen nicht immer glücklich mit der Situation, fühlen sich mitunter abgehängt und überfordert.

Der Ansatz von Fellow Digitals lautet daher: wenn Tools zum Einsatz kommen, dann welche, die den Menschen in den Mittelpunkt setzen. Wichtig ist, dass jede*r Einzelne teilnehmen kann – sonst kommen die Tools nicht zur vollen Tragfähigkeit; werden z. B. nur in einzelnen Abteilungen eingesetzt, aber nicht unternehmensweit und standortübergreifend. Tools sollten über bloße Funktionalität herausgehen und wirklich eine Verbindung schaffen. Mujibor de Graaf, CEO von Fellow Digitals, hierzu: „Was wir brauchen, ist eine virtuelle Kaffeepause. Gelegenheiten bei denen Menschen einander auf Augenhöhe begegnen.“

Mit Innovation zum Erfolg

Fellow Digitals entwickelt Tools, die genau dies leisten: eine Verbindung zwischen den Menschen, egal zu welcher Zeit und an welchem Ort. Das Unternehmen, vormals bekannt als Viadesk GmbH, unterstützt Organisationen seit über 20 Jahren bei ihren Prozessen der Digitalisierung, Wissensaustausch und sozialen Verknüpfung. Sehr deutlich zeigt sich das am Viadesk Social Intranet, das seit 1997 am Markt ist und seitdem vielen Gemeinden, Bistümern und Unternehmen einen sicheren Ort für Informationsaustausch und Community-Building bietet. Auch das Lernmanagementsystem Coursepath ist ein etabliertes Tool zum Erstellen und Durchführen von Schulungen für jedermann. Als neueste Innovation befindet sich das Gamified Learning Tool Collegia in Entwicklung.

Mit diesem Portfolio beweist sich Fellow Digitals als etablierter Player und erfindet sich dennoch gerade neu, um weiterhin innovativ zu sein und Unternehmen mit dem richtigen Mindset zu begleiten: dass nämlich kein langfristiger Erfolg gelingt, solange die Mitarbeiter*innen selbst nicht im Mittelpunkt stehen und die Digitalisierung von innen heraus passiert. Vor diesem Hintergrund wurde die Dachmarke Fellow Digitals geschaffen, die die Produkte Viadesk, Coursepath und Collegia, sowie den Entwicklerdienst Metatude unter sich verbindet.

Eine Corporate Identity die verbindet

Die neue Corporate Identity der Fellow Digitals kann als Symbol für den Digital Workplace betrachtet werden. Durch Verknüpfungen entsteht ein nahtloser Übergang, zum Beispiel zwischen Social Intranet und LMS, welche den digitalen Arbeitsplatz ermöglichen. Diese Verknüpfung wird durch den neuen Dachnamen der Firma und die aufeinander abgestimmten Produktlogos verdeutlicht.

"Mit unserem Social Intranet Viadesk, Coursepath LMS, der Entwicklung von Collegia Gamified Learning und der Akquisition von Metatude in Bangladesch, ist unser neuer Dachname Fellow Digitals der Aufbruch in die nächste Phase. Auch als Organisation wollen wir uns weiterentwickeln, um unsere Kunden optimal unterstützen zu können. Wir sorgen dafür, dass jeder Mitarbeiter zählt, unabhängig von Position, Herkunft oder Arbeitsort", erläutert Mujibor de Graaf.

Marc Leidner, CTO von Fellow Digitals, ergänzt: "Abgesehen von der Bedeutung, dass wir uns auf die Menschen konzentrieren, über das Team sprechen und Dinge gemeinsam tun, steht der neue Name auch für ein neues Kapitel in der Geschichte des Unternehmens. Wir sind jetzt seit mehr als 20 Jahren dabei. Fellow Digitals ist kein Neuanfang, sondern ein weiterer Schritt in Richtung Fortschritt. Ich weiß, dass wir uns ständig verbessern können, und genau das tun wir jetzt".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.