SmartTarget: Innovatives Nachrüst-Lasersystem zum Anvisieren von Ladungsträgern

Einfach – schnell – präzise

SmartTarget: einfache und schnelle Montage
(PresseBox) ( Burbach, )
Präzises Anvisieren von Ladungsträgern ist das A und O für eine sichere und schnelle Ladungsaufnahme. Mit SmartTarget hat Europas führender Gabelzinkenhersteller VETTER eine neue innovative Lösung zur einfachen Nachrüstung am Gabelstapler entwickelt.

Sichere Ladungsaufnahme durch präzises Anvisieren

Der SmartTarget projeziert den grünen Kreuzlaser auf den Fuß des Ladungsträgers und ermöglicht dem Fahrer ein einfaches Einfahren in die Palette und damit eine sichere Ladungsaufnahme. Durch die Laserlinie wird das Ladegut präzise anvisiert, das Ein- und Auslagern von Paletten nach „Bauchgefühl“ ist damit passé.

Eine sichere Ladungsaufnahme hat weniger Beschädigungen am Transportgut zur Folge und damit auch weniger Aufwand, Kosten und Reklamationen.

Einfache und schnelle Montage - flexibel einsetzbar

Dank schneller und kabelloser Montage ist das Lasersystem einfach am Gabelträger zu befestigen ohne aufwendige Demontage der Gabelzinken. Der SmartTarget lässt sich flexibel an jedem Fahrzeug einer Staplerflotte montieren.

Die Energieversorgung erfolgt über einen leistungsfähigen Bosch Industrie-Akku und gewährleistet eine lange Lebens- und Einsatzdauer. Mittels der SmartEnergy-Technik wird der Akku automatisch in den Energiesparmodus geschaltet, sobald ein Stillstand des Gabelstaplers erkannt wird.

Der Laser ist in die hohe Laserschutzklasse 1M eingruppiert und stellt damit keine Gefährdung für das Augenlicht dar.

Weitere Assistenzsysteme für den Stapler von heute …und von morgen

Für die Erhöhung von Sicherheit und Effizienz beim Staplereinsatz hat Vetter die Integration von Sensorik und Kameratechnik in die Gabelzinke vorangetrieben. Die daraus entwickelte SmartFork-Produktfamilie setzt heute in vielen Einsatzbereichen Maßstäbe für eine sichere und ergonomische Arbeitsumgebung sowie die Verringerung von Transportschäden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.