SmartFork Laser

Zielgenaues Einfädeln in Palettentaschen

SmartFork Laser zur zielgenauen Palettenaufnahme
(PresseBox) ( Burbach, )
Exaktes Einfahren in Palettentaschen klingt einfacher als es ist. Für den Staplerfahrer ist das oft eine echte Herausforderung. Schnell hat man zwei- bis dreimal einen neuen Anlauf nehmen müssen, bis die Palette sicher aufgenommen ist. Jetzt gibt es eine Lösung, die das deutlich verbessert:

Laser in der Gabelspitze macht Ladungsaufnahme schneller und sicherer

Europas führender Gabelzinkenhersteller, die VETTER Industrie GmbH aus Burbach, hat mit der SmartFork Laser eine Gabelzinke mit integriertem Ziellaser entwickelt. Die Lichtquelle ist direkt in der Gabelzinkenspitze installiert. Der Linienlaser zieht eine waagerechte Linie auf den Ladungsträger, so dass der Staplerfahrer eindeutig erkennen kann, dass er in der richtigen Höhe in die Palette einfährt. Das reduziert Unfallgefahren und verhindert Schäden an Ladungsträger und Ware.

Plug-and-play – das System ist auf einfachste Montage und Nutzung ausgelegt

Für die Energiezuführung hat Vetter SmartSupply entwickelt. Ein im Gabelkopf integrierter Bosch-Industrieakku übernimmt die Stromversorgung. Eine intelligente Steuerung sorgt dafür, dass der Laser nur bei Nutzung des Flurförderzeuges eingeschaltet ist. Dies verlängert die Nutzungszeit ganz wesentlich, die dadurch mindestens bei einer Schicht liegt. Durch die bedienerfreundliche Anordnung kann der Akkuwechsel schnell und ohne Aufwand erfolgen.

Da alle Bauteile in die Gabelzinke integriert sind, bleiben die ursprünglichen Gabelzinken-abmessungen erhalten. Die Installation ist einfach und erfolgt durch den Tausch der vorhanden Gabelzinken gegen die SmartForks Laser. Das gesamte System ist erprobt und industriefest.

Eine wirklich pfiffige Plug-and-Play Lösung, die Arbeitssicherheit und Effizienz deutlich erhöht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.