PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 753630 (Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH)
  • Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
  • Kasernenstr. 67
  • 40213 Düsseldorf
  • http://www.vhb.de
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Jaumann
  • +49 (211) 88710-15

Vize-Europameister Thomas Hitzlsperger schreibt Kolumne fürs Handelsblatt

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Hitzlsperger schreibt ab sofort regelmäßig für die Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt. Seine Beiträge erscheinen in der Kolumne "Spielmacher", in der aktuelle Sportthemen mit wirtschaftlichem Bezug diskutiert werden. Die Kolumne erscheint jeweils montags in der Rubrik "Sport & Wirtschaft".

In der ersten "Spielmacher"-Kolumne mit dem Titel "Paradies für Manager" geht Hitzlsperger der Frage nach, warum zwar viele deutsche Fußball-Profis nach England wechseln, aber kaum ein englischer Profi für einen deutschen Klub spielt - und welche Rolle dabei die jeweiligen Berater und Manager spielen.

Thomas Hitzlsperger ist 2007 mit dem VfB Stuttgart Deutscher Fußballmeister geworden. Mit der Nationalmannschaft erreichte er bei der Weltmeisterschaft 2006 den dritten Platz. Bei der EM 2008 wurde er Vize-Europameister. Insgesamt machte er 52 Länderspiele. Während seiner Profi-Karriere von 2001 bis 2013 spielte er viele Jahre in England, unter anderem für Aston Villa, West Ham United und den FC Everton. Neben Stuttgart (2005 bis 2010) war er in Deutschland auch für den VfL Wolfsburg aktiv. In Italien war er kurz bei Lazio Rom unter Vertrag.

Hitzlsperger wurde 1982 als jüngstes von sieben Kindern in München geboren. 1998 beendete er die Schule mit der mittleren Reife und absolvierte eine Lehre als Bürokaufmann. Privat engagiert er sich in verschiedenen sozialen Projekten mit antirassistischem Hintergrund.

Website Promotion

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Im Tageszeitungsvergleich zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung bei Entscheidern der ersten und zweiten Führungsebene zur unverzichtbaren Lektüre. Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2015 erreicht das Handelsblatt mehr als 290.000 Entscheider börsentäglich. Handelsblatt Online erreicht monatlich bis zu 22 Millionen Visits und rund 100 Millionen Page Impressions. Damit ist Handelsblatt Online das führende Wirtschaftsportal in Deutschland und wurde 2014 zum dritten Mal in Folge von den Lesern zur beliebtesten Website des Jahres gewählt.