PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 768579 (Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH - WirtschaftsWoche)
  • Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH - WirtschaftsWoche
  • Kasernenstraße 67
  • 40213 Düsseldorf
  • https://www.wiwo.de
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Jaumann
  • +49 (211) 88710-15

Silke Fredrich wird neue Chefredakteurin von WirtschaftsWoche Online

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Silke Fredrich (37), bisher stellvertretende Chefredakteurin von WirtschaftsWoche Online, steht ab 1. Dezember 2015 an der Spitze des Onlineportals. In dieser Position zeichnet sie für alle redaktionellen Inhalte sowie den kontinuierlichen Ausbau der Webseite als Themen- und Debattenportal für Wirtschaft, Politik und Finanzen verantwortlich. Zudem wird sie Mitglied der Chefredaktion der WirtschaftsWoche.

Silke Fredrich folgt auf Franziska Bluhm (37), die sich als Leiterin für Digitale Vernetzung künftig markenübergreifenden Aufgaben in der Verlagsgruppe Handelsblatt zuwendet.

WirtschaftsWoche-Chefredakteurin Miriam Meckel zur neuen Rolle von Silke Fredrich: "Mit einer erfahrenen Journalistin wie Silke Fredrich an der Spitze der Online-Redaktion werden wir unsere Multichannel-Strategie weiter konsequent vorantreiben und Print und Online noch stärker miteinander verzahnen. Unser Ziel ist es, unseren Leserinnen und Lesern stets aktuelle und exklusive Inhalte zu bieten und die WirtschaftsWoche über alle Kanäle hinweg zu einem unverzichtbaren Angebot für hintergründige und haltungsstarke Wirtschaftsthemen aufzubauen."

Silke Fredrich ist seit Juli 2012 für WirtschaftsWoche Online tätig, zunächst als Chefin vom Dienst und seit Mitte 2014 als stellvertretende Chefredakteurin. Zuvor hat sie die Onlineredaktionen der Westfälischen Nachrichten in Münster und des Bremer Weser-Kuriers geleitet. Fredrich studierte Germanistik und Informationswissenschaft und promovierte im Jahr 2005 zum Thema Bezahlinhalte im Internet als Geschäftsfeld für Verlage.

Website Promotion

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH - WirtschaftsWoche

Die WirtschaftsWoche ist das große aktuelle, konsequent marktwirtschaftlich orientierte Wirtschaftsmagazin für Entscheider. Über 100 Mitarbeiter, Redakteure, Reporter und Korrespondenten aus aller Welt analysieren Woche für Woche die wichtigsten Ereignisse in Wirtschaft und Politik, auf den Finanzmärkten und im Management, in Forschung und Technik. Ergänzt wird die Berichterstattung der WirtschaftsWoche durch das Online-Team von wiwo.de, das tagesaktuell Ereignisse und Ergebnisse präsentiert und analysiert. Mit den Dossiers WirtschaftsWoche Management und WirtschaftsWoche Karriere richtet sich die Redaktion an Manager und Führungskräfte, das Sonderheft Green Economy zeigt auf, wie sich Ökonomie und Ökologie in Einklang bringen lassen.