PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 756130 (RFID im Blick | RFID tomorrow)
  • RFID im Blick | RFID tomorrow
  • Bardowicker Straße 6
  • 21335 Lüneburg
  • http://www.rfid-im-blick.de

RFID verändert die Fashion-Branche nachhaltig! Treffen Sie die Fachwelt auf der RFID tomorrow

Alle Informationen zu RFID in der Fashion-Industrie in einem Kongress konzentriert gebündelt

(PresseBox) (Lüneburg, ) Alle Informationen zu RFID in der Fashion-Industrie in einem Kongress konzentriert gebündelt

Auf der RFID tomorrow geben Fashion-Retailer und -Logistiker exklusive Einblicke, Top-RFID-Unternehmen bringen aktuelle Hard- und Software mit. Innovative Lösungen für Logistik- und Instore-Prozesse sowie Shopping Experience und Omni Channel Retailing werden auf dem Kongress präsentiert und live demonstriert – Alles ist bereit, damit auch Ihr Unternehmen durchstarten kann!

Sprechen Sie mit internationalen Unternehmen aus Ihrer Branche, die bereits RFID einsetzen, mit Logistikdienstleistern sowie den Top-RFID-Zulieferern der Fashion-Branche und erfahren Sie, mit welcher RFID-Lösung Sie in Ihrem Unternehmen Potenziale heben und so Prozesse optimieren, das Einkaufserlebnis für Ihre Kunden verbessern und schlussendlich Umsätze steigern!

RFID wird dabei zum Gewinn für alle: Je mehr Unternehmen auf die Technologie setzen, desto größer sind die Vorteil für alle!

RFID beschleunigt logistische Prozesse und steigert Umsätze

Beispiel Moods of Norway: Mit einer RFID-Cloud-Lösung vollzog das norwegische Fashion-Label den Sprung in die Zukunft des Omni Channel Retailing mit dem deutlichen Ergebnis: Mehr Umsatz durch verbesserte Bestandsgenauigkeit im Shop.

Beispiel Tesco: RFID rechnet sich nur für teure Fashion-Artikel? Mitnichten! Nedap Retail zeigt am Beispiel des Labels F&F vom europaweit agierenden Retailer Tesco, wie RFID gewinnbringend auch im Discount-Bereich eingesetzt werden kann.

Beispiel BLG Logistics bringt mit RFID Tempo, Transparenz und Effizienz in die Distribution von Liege- und Hängeware – der Grundstein für den erfolgreichen RFID-Rollout in rund 170 Adler Modemärkten.

Beispiel Panalpina: Von der Herstellung in Italien bis in die Tasche der Kunden in New York und Shanghai – Panalpina entwickelt RFID-basierte End-to-End-Lösung. Und damit nicht genug: Der weltweit aktive Logistiker feilt an den Konzepten der Zukunft.

Beispiel MetraLabs demonstriert live, dass RFID-Roboter die Inventur im Shop und der Logistik revolutionieren können – erste Anwender sind bereits überzeugt.

Beispiel Seiersberg: Die ShoppingCity Seiersberg hat mit "Friends of Seiersberg" ein innovatives NFC-basiertes Bonusprogrmm für ihre Kunden gestartet.


Workshops, die Ihr Unternehmen nach vorne bringen!
  • RFID Omni-Channel-Solution - Checkpoint Systems
  • RFID im Modehandel - Detego
  • Kundenbindung und Kauferlebnis - RAKO Security Label
  • So nutzen Sie morgen schon RFID - Nedap Retail
  • RFID und NFC – Ein starkes Team - Sys-Pro
  • AMIA – Prozessketten mit RFID digitalisieren und in Echtzeit managen - Winckel
  • Autonomer, mobiler Inventurroboter - MetraLabs
  • Transparente Supply Chain Prozesse durch intelligente RFID Systeme - Kathrein RFID
  • Eine ID – Multiple Access & Unbegrenzte Möglichkeiten - exceet Card Group

Das europaweit größte RFID/NFC-Event am 28. und 29. September in Düsseldorf bietet Ihnen außerdem:
  • 11 Technologievorträge am Developer Day
  • 32 Anwendervorträge in 4 Fachforen (Industrie, Handel und Logistik, Medizin und Security) am User Day
  • 37 Top-RFID-Anbieter
  • 30 SpeedLabs (Workshops) der RFID-Anbieter mit Live-Demos
  • Networking, Inspiration und Ideenaustausch auf mehr als 2.000 Quadratmetern Event-Fläche im Van der Valk Airporthotel

Nutzen Sie die Kombination aus aktuellsten Vorträgen von Anwendern, der hochkarätigen Fachausstellung und SpeedLabs, um engagiert und innovativ RFID in Ihre Geschäftsprozesse zu integrieren. Überzeugt?

Dann melden Sie sich noch heute zum RFID-Kongress an!

www.rfid-tomorrow.de/forum3

Website Promotion