PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376730 (RFID im Blick | RFID tomorrow)
  • RFID im Blick | RFID tomorrow
  • Bardowicker Straße 6
  • 21335 Lüneburg
  • http://www.rfid-im-blick.de
  • Ansprechpartner
  • Anja Van Bocxlaer
  • +49 (4132) 9399-682

3. Wildauer Symposium 'RFID und Medien' am 4. und 5. Oktober

Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich!

(PresseBox) (Amelinghausen, ) Experten treffen, diskutieren und das „Mediale Campusleben“ hautnah erleben – das alles verbindet das 3. Wildauer Symposium am 4. und 5. Oktober 2010 im Umfeld einer der modernsten Bibliotheken Europas. Auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau widmet sich das Wildauer Symposium 'RFID und Medien' bereits zum dritten Mal in Vorträgen, Workshops und einer begleitenden Ausstellung dem zentralen Thema 'RFID-Technologie im Bibliothekswesen'. Interessierte haben noch die Möglichkeit, sich kurzfristig anzumelden.

In acht Programmschwerpunkten berichten Experten aus dem Bibliothekswesen aus verschiedensten Blickwinkeln über ihre Erfahrungen mit der RFID-Technologie und stellen Projektergebnisse vor. Als besonderes Highlight steht zudem ein geführter Rundgang über den Campus und die Bibliotheken auf der Agenda!

In den begleitenden Workshops geht es dann um Fragen wie: Wie plane ich mein RFID-Projekt? Wie verändert sich der Umgang mit den Nutzern aus Sicht der Mitarbeiter von Bibliotheken? Wie funktioniert der Lebenszyklus eines Buches? Ergänzt wird die theoretische Wissensvermittlung durch den Blick in die Praxis. Die jeweils ca. 2-stündigen Workshops mit anschließenden Diskussionen ermöglichen einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen Bibliotheksmitarbeitern und Anbietern sowie individuelle Gespräche mit fachkundigen Experten und Branchenkennern.
Die Workshops finden in parallelen Sessions am ersten Veranstaltungstag von 16.15 Uhr bis 18.00 Uhr und am zweiten Tag des Symposium von 16.00 Uhr bis 17.45 Uhr statt.

Veranstalter und Programmbeirat

Veranstalter des 3. Wildauer Symposium 'RFID und Medien' ist die Technische Hochschule (FH) Wildau. Unterstützt wird die Veranstaltung durch den Programmbeirat, bestehend aus Vertretern der Technischen Hochschule Wildau, der Münchner Stadtbibliothek, der Humboldt-Universität zu Berlin, dem Verbund Öffentlicher Bibliotheken Berlin VÖBB-Servicezentrum sowie dem Fachmagazin „RFID im Blick“ als Koordinator.

Infos und Anmeldung unter
http://www.th-wildau.de/...

Weitere Informationen unter www.rfid-im-blick.de