Zugriffsverfolgung für Stellenanzeigen

Tracking Tool für Kunden der VeriTreff GmbH

Screenshot Tracking Tool
(PresseBox) ( Wermelskirchen, )
Bei der Schaltung von Personalanzeigen im Internet, insbesondere bei den sogenannten Paketschaltungen in mehreren Stellenbörsen gleichzeitig, kommt früher oder später die Frage nach den Zugriffen auf.

In jeder Jobbörse erhält man spätestens auf Anfrage mehr oder weniger ausführliche Statistiken zu den Zugriffen und dem Erfolg der Anzeige. Nicht transparent für den Kunden sind jedoch die Messmethoden der verschiedenen Jobbörsen.

Der eine zählt vielleicht jeden Suchmaschinenzugriff mit und kommuniziert diese in seinen Statistiken. Ein anderer wiederum filtert die Zugriffe bekannter Suchmaschinen aus, zählt dafür Mehrfach-Aufrufe eines einzelnen Benutzers mehrfach in die Statistik. Dass es in der Branche auch schwarze Schafe gibt, die gerne mal beschönigen oder sogar Zugriffszahlen kommunizieren, die schlichtweg dem Reich der Phantasie entspringen, sei hier einmal dahingestellt.

Neben der Vertrauensfrage tritt bei Mehrfachschaltungen die Frage nach der Vergleichbarkeit der Angaben auf. Da die genauen Kriterien und Methoden zur Messung der Zugriffe in den einzelnen Jobbörsen unterschiedlich und nicht transparent sind, entziehen sich die Zugriffszahlen einer direkten Vergleichbarkeit. Kommuniziert Jobbörse A 300 Zugriffe und Jobbörse B 200 Zugriffe, dann ist sicherlich die eine Zahl klar erkennbar höher als die andere. Die Frage was genau da eigentlich gemessen wurde, bleibt aber offen.

An dieser Stelle setzt das Dienstleistungsangebot der VeriTreff GmbH mit ihrem „Tracking Tool“ an. Dabei handelt es sich schlicht und ergreifend um ein klassisches Tracking-Pixel. (So bezeichnet man eine 1x1 Pixel Grafik, die zur Messung der Zugriffe in einer Internetseite eingebunden wird.)

Durch den Aufruf dieses Trackingpixels wird ein Skript auf einem Server ausgelöst, welches die Zugriffe erfasst. Anhand anonymisiert vorgehaltener Nutzerdaten identifiziert das Tracking Tool der VeriTreff GmbH Mehrfachzugriffe des gleichen Benutzers. Darüber hinaus sind die Zugriffszahlen weitestgehend frei von nicht-menschlichen Zugriffen, da Suchmaschinen in der Regel Trackingpixel als solche erkennen und nicht verfolgen.
Kunden der VeriTreff GmbH erhalten im Rahmen Ihrer Anzeigenschaltung einen Link zur Echtzeit-Verfolgung der Zugriffe in diesem Tracking Tool. Neben einer grafischen Visualisierung der Zugriffe in den einzelnen Kanälen bietet das Tracking Tool auch die Möglichkeit zum Export der Daten in eine csv-Datei.

Der große Vorteil für den Kunden liegt in der Vergleichbarkeit der gemessenen Zugriffe, da die Messmethode für alle Jobbörsen die Gleiche ist. Ferner sollte man meinen, dass es nicht im Interessenbereich einer Agentur liegt, die Zugriffe in einzelnen Jobbörsen zu beschönigen. Die Vertrauensfrage stellt sich hier also weniger stark. In Sachen Präzision ist das Tracking Tool vergleichbar mit dem größten Anbieter für Statistiken im WWW (Google Analytics). Bei einer Reihe von stichprobenartigen Untersuchungen stellte die VeriTreff GmbH nur geringfügige Abweichungen in der Anzahl der gemessenen Zugriffe fest.

Dies lässt uns zu dem Fazit kommen, dass das Tracking Tool der VeriTreff GmbH einen qualifizierten Mehrwert zu jeder Anzeigenschaltung darstellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.