Eigenkapital - wann erhalten Verbraucher die besten Zinsen?

Immobilienfinanzierung

Kingyi Fuchs GF Vergleich.de (PresseBox) ( Berlin, )
Vergleich.de führt auf einer neuen Informationsseite ausführlich in das Thema Eigenkapital ein. Unter anderem hat das Vergleichsportal ermittelt, zu welchem durchschnittlichen Eigenkapitalanteil die besten Baufinanzierungszinsen erzielt werden und beantwortet häufige Fragen zur Berechnung des Eigenkapitalanteils.

Die Höhe des zur Verfügung stehenden Eigenkapitals beeinflusst den Zinssatz einer Baufinanzierung maßgeblich. Es gilt: Je höher die Eigenkapitalquote, desto günstiger der Zins. Dieser Grundsatz trifft zumindest bis zu einem Eigenkapitalanteil von 70% zu. Zwischen 40 und 70% Eigenkapital erhalten Kreditnehmer für Hausfinanzierungen aktuell die besten Zinsen, hat eine von Vergleich.de beauftragte Berechnung des Finanzierungsvermittlers Dr. Klein ermittelt. Dr. Klein ist einer der größten neutral und transparent agierenden Finanzdienstleister Deutschlands und, wie Vergleich.de, eine 100%ige Tochter der Hypoport AG.

Ab einem Anteil von 80% liegen die Zinsen erstaunlicherweise wieder ähnlich hoch wie bei nur 10%. Grund sind Kleindarlehensaufschläge, die Banken bei geringeren Kreditsummen berechnen. „Einen derart hohen Eigenkapitalanteil können ohnehin nur wenige Verbraucher in die Finanzierung einbringen“, relativiert Kingyi Fuchs, Geschäftsführerin der Vergleich.de Gesellschaft für Verbraucherinformationen mbH. „Die Verzinsung von Baufinanzierungen wird aber bereits ab einem Eigenkapitalanteil von 20% deutlich attraktiver. Noch deutlicher zeigt sich das bei 30 oder gar 40% Eigenkapital. Auch mit vergleichsweise wenig Eigenkapital können in der aktuellen Niedrigzinsphase noch gute Zinskonditionen erreicht werden. Zumindest die Kaufnebenkosten sollten dabei aus der eigenen Tasche bezahlt werden können.“

Auf der neuen Informationsseite https://www.vergleich.de/eigenkapital.html verdeutlicht eine Beispielrechnung die Zinsveränderung abhängig vom jeweiligen Eigenkapitalanteil. Zusätzlich hat Vergleich.de wichtige Tipps zum Thema Eigenkapital bei der Baufinanzierung zusammengestellt und beantwortet, zwischen welchen Eigenkapitalarten unterschieden wird. Abschließend werden auf der Informationsseite häufig gestellte Fragen beantwortet.

Jubiläum: Vergleich.de besteht seit 20 Jahren

Vergleich.de feiert in diesen Tagen außerdem Geburtstag. Das Vergleichsportal wurde am 10.11.1999 gegründet und gehörte damit zu den Pionieren der Branche. Kingyi Fuchs ergänzt: „Vor zwanzig Jahren waren wir eines der ersten Vergleichsportale mit einem Baufinanzierungsvergleich für Privatpersonen auf dem deutschen Markt. Inzwischen verfügt unser Team über langjährige Erfahrung und hat ein großes Partnernetzwerk aufgebaut. Hoch motiviert starten wir nun ins dritte Firmenjahrzehnt.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.