PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 759867 (Verband Vollpappe-Kartonagen (VVK) e.V.)
  • Verband Vollpappe-Kartonagen (VVK) e.V.
  • Hilpertstraße 22
  • 64295 Darmstadt
  • http://www.vvk.org

Italienische "Erlebniswelt Vollpappe" auf der FachPack 2015

(PresseBox) (Darmstadt, ) Der Verband Vollpappe-Kartonagen (VVK) zieht ein sehr positives Fazit der von ihm auf der vor wenigen Tagen in Nürnberg zu Ende gegangen FachPack zum zweiten Mal präsentierten „Erlebniswelt Vollpappe“.

Auf einer Fläche von 300 m2 ist es dem Fachverband der führenden Hersteller von Vollpappe und Vollpappe-Kartonagen in Deutschland erneut auf beeindruckende Art und Weise gelungen, die Eigenschaften und besonderen Stärken des Packstoffs Vollpappe als ganzheitlicher Problemlöser und erste Wahl für moderne und nachhaltige Transport- und Verkaufsverpackungen nachhaltig zu kommunizieren. Als Rahmen für die Präsentation hat der VVK zur diesjährigen FachPack eine italienische Piazza mit Arkaden, Brunnen, Bar, Ape und zahlreichen weiteren Details aus Vollpappe geschaffen, die die zahlreichen Besucher zum Informieren, aber auch zum Verweilen animiert haben – „la dolce vita“ eben.

In entspannter Atmosphäre konnten sich die Besucher über die Kernkompetenzen der Vollpappe wie insbesondere die hohe Stabilität und Leistungsfähigkeit dieses Packstoffes auch unter feuchten Bedingungen, die vielfältigen und individuellen Konstruktionsmöglichkeiten, die hochwertigen Veredelungs- und Druckmöglichkeiten sowie nicht zuletzt den kosteneffizienten Einsatz von Vollpappe-Verpackungen in der Warenlogistik entlang der gesamten Supply Chain informieren.

Die Innovationskraft von Vollpappe und Vollpappe-Kartonagen zeigte sich auch im Standkonzept und -design: der VVK ist nicht mit einem fertigen Stand angetreten, sondern erst am letzten Messetag war die „Erlebniswelt Vollpappe“ endgültig fertiggestellt. Viele graphische und gestalterische Details entstanden „live“ vor den Augen der Besucher. VVK-Geschäftsführer Thomas Pfeiffer zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Messeauftritt des Verbandes: „Wir haben eine sensationelle Resonanz bei Fach- wie auch bei Zufalls-Besuchern erfahren, mit der wir so nicht gerechnet hatten. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Dazu hat auch ganz maßgeblich unser Standteam beigetragen, das zum großen Teil aus Auszubildenden der Mitgliedsbetriebe und kreativen Gestaltern der TU Darmstadt bestand, die die Vollpappen-Industrie engagiert, kompetent und kreativ vertreten haben.“

 

 

Website Promotion