EU-Präsidentin von der Leyen vom EU-Parlament bestätigt - jetzt die Digitalisierung Europas gestalten

(PresseBox) ( Köln, )
„Erstmals seit mehr als 50 Jahren steht Deutschland wieder an der Spitze der europäischen Exekutive und erstmals in der Geschichte der EU wird die Kommission von einer Frau geleitet. Der VATM und seine Mitglieder gratulieren Frau Dr. von der Leyen sehr herzlich zu ihrer neuen Aufgabe als Präsidentin der Europäischen Kommission.

Ihre Wahl fällt in eine Zeit bedeutender Herausforderungen. Die TK-Branche und die gesamte europäische Wirtschaft befinden sich aktuell in einer wichtigen Phase des Umbruchs. Die Digitalisierung stellt alle Marktbeteiligten vor große Herausforderungen – und sie bietet der neuen Kommission unter deutscher Präsidentschaft die besondere Chance das Europa von morgen entscheidend mitzugestalten. Eine kluge Digitalisierungs-Strategie garantiert die Wettbewerbsfähigkeit Europas, sichert Arbeitsplätze und Wohlstand.

Hier hat die EU-Präsidentin die Möglichkeit, zukunftsweisende Schritte einzuleiten. Denn gelingen kann Digitalisierung nur mit einer echten Gigabit-Strategie für alle Bürger. Die digitale Gesellschaft, Arbeiten im Homeoffice, die Betreuung alter Menschen zu Hause, die medizinische Versorgung, gerade auf dem Land, und neue digitale Dienste, müssen in Europa deutlich stärker in den Fokus gerückt werden.

Hierfür brauchen wir nicht nur neue, gigabitfähige Netze, sondern eine deutlich stärkere Nutzung dieser Netze durch die Bürger. Eine gezielte Nachfrageförderung, zum Beispiel über Bürger-Voucher, würde die Digitalisierung beschleunigen, einem weitgehend eigenwirtschaftlichen Infrastrukturausbau helfen und echte Bürgernähe beweisen.

Der Telekommunikationsbranche kommt bei der Digitalisierung Europas eine Schlüsselfunktion zu. Der VATM und seine Mitgliedsunternehmen freuen sich auf einen offenen und konstruktiven Dialog mit der neuen EU-Präsidentin und ihrer Kommission.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.