Wohnkomfort im Dachgeschoss

Elektrische Dachfenster und Zubehörprodukte erleichtern den Alltag / Seltener Fenster putzen dank natürlichem Reinigungseffekt

Wohnkomfort auf Knopfdruck: Bis zu 200 Produkte lassen sich mit nur einer Funk-Fernbedienung steuern, zum Beispiel elektrische Dachfenster Integra (von VELUX), Sonnenschutzprodukte oder Rollläden. Foto: VELUX Deutschland GmbH (PresseBox) ( Hamburg, )
Viel frische Luft, strahlende Sonne oder gedämpftes Tageslicht zur rechten Zeit: All dies bieten elektrische Dachfenster Integra (von VELUX) und Zubehörprodukte auf Knopfdruck. Bewohner öffnen und schließen nicht nur die Fenster per Fernbedienung, sondern steuern auch Sonnenschutzprodukte, Rollläden oder die Fensterbeleuchtung. Kabel für die Steuerung müssen nicht verlegt werden, alle Komponenten werden per Funk bedient. Neu ist die Möglichkeit, ganze Abläufe uhrzeitgenau, individuell festzulegen. Ist die Scheibe zudem mit natürlichem Reinigungseffekt ausgestattet, wird sogar das Fensterputzen zur Seltenheit.

Morgens die Rollläden hochfahren und kurz zum Lüften die Dachfenster öffnen, abends die Fensterbeleuchtung einschalten und die Rollläden schließen: All diese Abläufe müssen in Zukunft nicht mehr von Hand erfolgen. Mieter und Eigentümer legen den gewünschten Zeitpunkt einfach mit der Fernbedienung fest. Sie steuert die Abläufe auf die Minute genau, auch wenn die Bewohner nicht zuhause sind. Dies bedeutet mehr Komfort und höhere Sicherheit, auch in der Urlaubszeit. Dann schreckt beispielsweise eine „Anwesenheits-Simulation“ Einbrecher ab. Auch um Wasserschäden bei einsetzendem Regen muss sich niemand sorgen: Ein Regensensor schließt die Fenster oder verhindert, dass sie sich öffnen.

Bewohner können die Produkte von überall im Haus steuern oder ihren Status prüfen: Die Fernbedienung informiert zum Beispiel darüber, ob ein bestimmtes Fenster geöffnet oder geschlossen ist. Um Verwechslungen zu vermeiden, können die Komponenten einzeln benannt werden, zum Beispiel nach dem Raum, in dem sie sich befinden. Das VELUX Wohnkomfort-System ist serienmäßig mit dem io-homecontrol Standard ausgerüstet: Dieser erlaubt es, die Produkte weiterer Hersteller einzubinden, etwa Garagentore und Heizregler.

Fensterputzen leicht gemacht
Wählen Mieter und Eigentümer ihre Elektrofenster in der Ausführung mit 5-Star-Scheibe, wird das Fensterputzen zur Seltenheit. Diese Gläser sind mit einem natürlichen Reinigungseffekt ausgestattet. Eine spezielle, unsichtbare Beschichtung auf der Außenscheibe bewirkt mit Hilfe der UV-Strahlung des Sonnenlichts, dass sich organischer Schmutz zersetzt und vom Regen weggewaschen wird. Zusätzlich fließt das Wasser gleichmäßig ab – so ist schnell wieder ein ungestörter Ausblick möglich.

Einfach, sicher, zuverlässig
io-homecontrol ist ein Funkstandard mit dessen Hilfe die gängigsten elektrischen Installationen im Haus über eine gemeinsame Fernbedienung gesteuert werden können. Verschiedene Aktionen wie das Ausschalten aller Leuchten, das Schließen der Dachfenster und das Verriegeln der Haustür können in Zukunft einfach auf Knopfdruck ausgeführt werden.

io-homecontrol…
…ist eine gemeinsame Initiative von
• VELUX (Weltmarktführer für Dachfenster),
• Somfy (internationaler Spezialist für Gebäude-Kontroll-Systeme) und
• Honeywell (Weltmarktführer im Bereich Automatisierung).
Mit Hörmann (Europas Marktführer für Tore, Türen, Zargen und Antriebe) und Assa Abloy (weltweit führender Hersteller und Lieferant von Verriegelungssystemen) sind zwei weitere starke Partner mit dabei. Ziel ist es, io-homecontrol als allgemeinen Funkstandard für haustechnische Produkte zu etablieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.