VDE VERLAG übernimmt Verlagsobjekte der „Erneuerbaren Energien“ vom BVA Bielefelder Verlag

(PresseBox) ( Berlin / Bielefeld, )
VDE VERLAG übernimmt Verlagsobjekte der „Erneuerbaren Energien“ vom BVA Bielefelder Verlag

Der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG überträgt am 22. Juni 2018 seine Aktivitäten im Bereich der „Erneuerbaren Energien“ an die VDE-VERLAGs-Gruppe.

Die VDE VERLAG GmbH übernimmt von der Bielefelder Verlag GmbH & Co. KG die Verlagsobjekte des Themenbereichs „Erneuerbare Energien“. Darunter fallen das Branchenmagazin SONNE WIND & WÄRME und weitere Print- und Onlinemedien.

Das Magazin C hat die verschiedenen regenerativen Technologien von Anfang an begleitet. 42 Jahre nach Gründung des Magazins sind der Bereich der erneuerbaren Energien nun integraler Bestandteil der Energienetze und der smarten Gebäude. Zukünftig wird daher die Schwerpunktberichterstattung „Smart Home“ des Branchenmagazins SONNE WIND & WÄRME in dem Fachmedium „building & automation“, einem führenden Titel für Gebäudeautomation und -technik aus dem VDE VERLAG, fortgesetzt. Der Schwerpunktteil Netzintegration der SONNE WIND & WÄRME vervollständigt das Angebot des Fachmediums „netzpraxis“ aus dem Verlag EW Medien und Kongresse, einem Tochterunternehmen der VDE VERLAG GmbH. Dieses Fachmagazin ist der zentrale und der führende Fachtitel für den Netzbetrieb in der Energieversorgung und für Industrieunternehmen mit eigenen Kraftwerken respektive Energienetzen und sorgt hier für eine Gesamtabdeckung dieses Marktsegments.

„Mit den erworbenen Rechten und Assets aus dem Themengebiet der Erneuerbaren Energien verstärken und ergänzen wir zielführend unser stetig wachsendes Portfolio an Fachmedien sowohl im Print- wie auch im Onlinebereich“, stellt Dr. Stefan Schlegel, Geschäftsführer der VDE VERLAG GmbH, heraus. „Wir sind sehr froh, einen kompetenten Verlag gefunden zu haben, der unsere Themen der Erneuerbaren Energien in neuem Gewand fortführt. Die Berichterstattung über Technologien und Märkte der Energiewende wird konzeptionell an die sich stetig weiterentwickelnde Branche angepasst und mit anderen relevanten Inhalten aus der Gebäude- und Energiewirtschaft eng verknüpft“, betont Nico Martin, Geschäftsführer der Gundlach Holding GmbH & Co. KG, Muttergesellschaft der Gundlach Gruppe, welcher der Bielefelder Verlag zugehört.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.