Mit Online-Unterweisungen, -Workshops und virtuellen Seminaren bleiben Elektrofachkräfte in Zeiten des Coronavirus arbeitsfähig

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Corona-Pandemie verändert auch die Weiterbildung. Um der aktuellen Situation im Umgang mit dem Corona-Virus gerecht zu werden und Unternehmen zielgerichtet zu unterstützen, hat die VDE VERLAG GmbH alle Präsenzveranstaltungen zunächst bis zum 20. April 2020 ausgesetzt und bietet stattdessen kostenpflichtige Webinare an. Und zwar als Erste mit Unterweisungen zum Erhalt der befähigten Person.

Die Teilnahme an der Jahresunterweisung ist für jede schaltberechtigte Elektrofachkraft Pflicht und dient zur Auffrischung der Basis- und Spezialkenntnisse. Damit Elektrofachkräfte weiterhin arbeitsfähig bleiben können, bietet der VDE VERLAG jetzt Online-Unterweisungen und -Workshops zum Erhalt der befähigten Person statt der gewohnten Präsenzseminare an. Damit kann der gesetzlichen Unterweisungspflicht nachgekommen werden und Elektrofachkräfte sind rechtlich abgesichert – und können ihren Betrieb aufrechterhalten. Die Teilnahme an den kostenpflichtigen Webinaren ist aus dem Büro, dem Homeoffice und sogar der Quarantäne möglich.

Folgende Online-Seminare werden angeboten:
Darüber hinaus werden gerade weitere Themen geprüft und in digitale Formate überführt. Ein stets aktueller Überblick wird hier geboten: www.vde-verlag.de/seminare/virtuelle-vde-seminare.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.