PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 849325 (VDE VERLAG GMBH)
  • VDE VERLAG GMBH
  • Bismarckstr. 33
  • 10625 Berlin
  • http://www.vde-verlag.de
  • Ansprechpartner
  • Beate Knittel
  • +49 (30) 348001-1161

Industrialisierung der Additiven Fertigung - von der Entwicklung bis zum einsetzbaren Artikel!

Diese Neuerscheinung ist das bisher einzige Buch, das einen Überblick über die Unterschiede von 3D-Druck und industrieller Fertigung gibt

(PresseBox) (Berlin, ) .

Zeyn, Helmut
Industrie4.0 - Industrialisierung der Additiven Fertigung
Digitalisierte Prozesskette - von der Entwicklung bis zum einsetzbaren Artikel

2017
226 Seiten, Broschur
38,- €
ISBN 978-3-8007-4267-7

- Erster Überblick über die Unterschiede von 3D-Druck und industrieller Fertigung
- Mit Einführung in die Additive Fertigung
- Darstellung der bisherigen Methoden und deren Einsatzgebiete
- Von Rapid Prototyping bis zur Industriellen Additiven Fertigung
- Inklusive Kapitel zum Thema Datensicherheit

Diese Neuerscheinung ist das bisher einzige Buch, das einen Überblick über die Unterschiede von 3D-Druck und industrieller Fertigung gibt. Für die erfolgreiche Industrialisierung der Additiven Fertigung bedarf es der gesamten Prozesskette - Entwicklung - Optimierung - Fertigung.
Weitere Themenschwerpunkte: Einführung in die Additive Fertigung, Methoden und Einsatzgebiete, Rapid Prototyping und Industrielle Additive Fertigung, Datensicherheit sowie ein abschließender Ausblick auf zukünftige Fertigungstechnologien.

Helmut Zeyn beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit 3D-Druck. Er ist bei der Siemens Industry Software GmbH in Deutschland verantwortlich für das Business Development in der Teilefertigung – und somit auch für die Additive Fertigung.
Zielgruppe: Alle Personen in KMUs, die Industrie 4.0 in Ihrem Unternehmen implementieren möchten, wie z. B. Anwender, Beschaffung, Produktion, Distribution, Zulieferer, Lehre/Wissenschaft sowie Verbände/Organisationen.

Website Promotion

VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags und der HEALTH-CARE-COM GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie, Geoinformatik und Gesundheit erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.