PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 588755 (Vattenfall GmbH)
  • Vattenfall GmbH
  • Chausseestr. 23
  • 10115 Berlin
  • http://www.vattenfall.de
  • Ansprechpartner
  • Barbara Meyer-Bukow
  • +49 (40) 639627-15

Literatur entdecken: 15. Vattenfall Lesetage starten

(PresseBox) (Berlin, ) Mit "Ritterfest und Drachentanz" eröffnen die Kinderbuchautoren und Liedermacher Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf zusammen mit über 400 Kindern am kommenden Donnerstag, 18. April, die 15. Vattenfall Lesetage. Das Erwachsenenprogramm startet am Donnerstagabend u. a. mit Dieter Graumann, dem Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, der sein Buch "Nachgeboren - vorbelastet? Die Zukunft des Judentums in Deutschland" vorstellt.

Mehr als eine Woche lang lädt das traditionsreichste Literaturfestival der Stadt zu literarischen Entdeckungsreisen ein. Bis zum 25. April werden mehr als 120 Mitwirkende aus 14 Ländern an ungewöhnlichen Orten Literatur präsentieren. Rund die Hälfte der Veranstaltungen richtet sich an junge Bücherfans.

Vattenfall ist Initiator und Veranstalter eines der größten privatwirtschaftlich finanzierten Literaturfestivals in Deutschland und möchte mit diesem Engagement zur Förderung der Lesekultur - für Kinder und Erwachsene gleichermaßen - beitragen. Rund 10.000 Literaturinteressierte haben im vergangenen Jahr die Autorenlesungen besucht.

Für einzelne Veranstaltungen sind noch Restkarten erhältlich. Karten für Erwachsene kosten in der Regel sieben Euro, für Kinder und Jugendliche zwei Euro. Restkarten und Programm sind unter www.vattenfall.de/lesetage oder unter 01805-969000123 (14 Cent/Min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, max. 42 Cent/Minute aus den Mobilfunknetzen) sowie an den Vorverkaufstellen erhältlich.

Website Promotion

Vattenfall GmbH

Vattenfall ist ein Energieversorgungsunternehmen, das sich zu 100 Prozent im schwedischen Staatsbesitz befindet und in Schweden, Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Finnland tätig ist. Die Vision des Unternehmens ist, mit einem starken und breitgefächerten Erzeugungsportfolio in der Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung eine führende Rolle zu spielen.