PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 756389 (Vattenfall GmbH)
  • Vattenfall GmbH
  • Chausseestr. 23
  • 10115 Berlin
  • http://www.vattenfall.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Kühberger
  • +49 (30) 81822323

Kernkraftwerk Brunsbüttel: Zuschaltvorgang eines Notstromaggregats fehlerhaft

(PresseBox) (Berlin, ) Im Rahmen einer wiederkehrenden Prüfung im Kraftwerk Brunsbüttel wurde am 10.09.2015 festgestellt, dass ein Funktionsablauf für Start und Zuschaltung eines Notstromaggregates gestört war und das Notstromaggregat für den Einsatz nicht zur Verfügung stand. Die Ursachenklärung dauert an. Entsprechend den Anforderungen für den Stillstandsbetrieb des Kraftwerks Brunsbüttel stehen durchgängig zwei weitere Notstromaggregate uneingeschränkt zur Verfügung.

Der Sachverhalt wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde heute, 16.09.2015, fristgerecht als Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ („Normalmeldung“) angezeigt. Das Ereignis liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kernkraftwerken („INES 0“).

Website Promotion

Vattenfall GmbH

Vattenfall ist ein Energieversorgungsunternehmen, das sich zu 100 Prozent im schwedischen Staatsbesitz befindet und in Schweden, Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Finnland tätig ist. Die Vision des Unternehmens ist, mit einem starken und breitgefächerten Erzeugungsportfolio in der Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung eine führende Rolle zu spielen.


Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.