Seilzug-Wegaufnehmer - variabel im Design

Seilzug-Wegaufnehmer nach Baukastenprinzip / Universelle Seilzug-Wegaufnehmer

Seilzugwegaufnehmer SG1 (PresseBox) ( Heidelberg, )
Die neue Serie SG1 preisgünstiger Seilzug-Wegaufnehmer aus dem Hause Celsco hat Variohm Eurosensors jetzt in seinem Vertriebsprogramm. Mit bis zu 3 m Messbereich bietet die Kombination aus robustem Industrie-Potentiometer und zuverlässigem Seilzugsystem eine Wiederholgenauigkeit von ±0,05 %, was für die Praxis durchaus von größerer Bedeutung sein kann, als die mit ±0,35 % spezifizierte Genauigkeit.

Das eigentliche Messelement ist ein spezielles 10 kOhm Potentiometer für garantiert über 250.000 vollständige Messhübe. Mit max. 30 V Versorgung liefert es als Spannungsteiler ein leicht zu verarbeitendes Ausgangssignal. Die zulässigen Betriebstemperaturen reichen mit -18 °C bis +70 °C weit über das Normale an Einsatzbedingungen im Maschinenbau, der Bühnen- oder Prüftechnik oder der Robotik hinaus.

Zu den Besonderheiten der SG1-Serie gehört, dass diese Seilzug-Wegaufnehmer in vieler Hinsicht frei konfigurierbar sind. Das macht sie besonders für den Serien-Einsatz in OEM-Anwendungen interessant. Der elektrische Anschluss als M12-Stecker, Kabel oder sogar als Lötösen, der Montagewinkel, das als Messelement eingesetzte Industrie-Potentiometer und das Format des Ausgangssignals sind nach Kundenwusch veränderbar. Je nach elektrischem Anschluss (Stecker) bietet das gut gedichtete Polycarbonat-Gehäuse Schutzklassen bis IP67.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.