Berliner Unternehmen VALUE5 spendet für die Kinderkrebsstation des Virchow Klinikums

(PresseBox) ( Berlin, )
Der Berliner Unternehmer Thomas Dehler überreicht am 29.05.2008 einen Spenden-Scheck in Höhe von 2.750 € an die Kinderkrebsstation des Berliner Virchow Klinikums. Die Übergabe des Schecks wird um 12 Uhr am VALUE5-Stand auf der IT-Business-Messe IT Profits (Messe Berlin, Messegelände unterm Funkturm, Halle 7.2c / Stand 84) stattfinden.

Thomas Dehler, Geschäftsführer von VALUE5Games und zweifacher Familienvater, löst heute sein Versprechen ein und spendet einen Teil seiner Einnahmen an KINDerLEBEN – Verein zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder e.V. Berlin. Der Verein setzt sich seit seiner Gründung für die Kinderkrebsstation ein und konnte dank großzügiger Spenden bereits zahlreiche Hilfsprojekte durchführen. Gründerin und Vorsitzende von KINDerLEBEN e.V., Ellen von Hartz-Geitel, wird den Spenden-Scheck von Thomas Dehler persönlich entgegen nehmen.

Während eines Besuchs in der Kinderkrebsstation im vergangenen Jahr, bei dem sich der Unternehmer und Patrick Femerling, Kapitän der Deutschen Basketball Nationalmannschaft, über die Arbeit vor Ort informierten, überbrachten die beiden die freudige Botschaft mit der Ankündigung der Spendenaktion. Mit dieser Aktion reiht sich Thomas Dehler in die Tradition Berliner Unternehmer ein, die auch soziale Verantwortung für ihre Stadt tragen.

In der Vergangenheit hat das Unternehmen bereits mehrfach gezeigt, dass soziale Verantwortung ein wichtiger Bestandteil der Arbeit ist. So spendete Thomas Dehler unter anderem im Sommer 2007 gemeinsam mit Patrick Femerling im Rahmen der Initiative BASKETBALL AID e.V.. Die auf der „The BASKETBALL AID Charity Party“, die u. a. von VALUE5Games unterstützt wurde, eingenommenen Erlöse aus den Eintrittsgeldern und einer Tombola gingen zu 100% an die Kinderkrebsstation.

VALUE5Games ist ein Geschäftsbereich der Berliner VALUE5 // Dialogmanagement GmbH, die im Jahr 2004 von Thomas Dehler gegründet wurde. Das Unternehmen steht für einen Paradigmenshift im Bereich telefonischer Kundenservice- und Customer-Care-Leistungen und hat mit Hilfe modernster Technologie und spezieller Mitarbeiterstruktur in Sachen Qualitätsorientierung im Kundendialog eine Vorreiterposition innerhalb der Branche eingenommen.
In Zeiten des Web 2.0 setzt VALUE5 auf virtuelle Strukturen. Das internetbasierte Virtuelle Dialog Center (VDC) garantiert die Kombination aus Vermittlung von Fachwissen und individueller Kundenbetreuung, indem es für jede Kundenanfrage den jeweils besten Spezialisten zur Verfügung stellt. Während klassische Callcenter stets auf lokale Agenten zurückgreifen, überbrückt das VDC geographische Hürden und macht eine dezentrale Mitarbeiterstruktur möglich, da die Fachspezialisten ortsunabhängig für die Beratung in das Netzwerk integriert werden und ihr Wissen zur Verfügung stellen. Dem bestehenden Fachkräftemangel wird somit entgegengewirkt. Außerdem schafft dies die Grundlage für langfristige, erfolgreiche Kundenbindungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.