Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1124015

Valmet Automotive Management GmbH Marcel Breuer Straße 4 80807 München, Deutschland http://www.valmet-automotive.com
Ansprechpartner:in Herr Frank Volk +49 89 31566263

Valmet Automotive liefert Batteriesystem für elektrisches Forstmaschinenkonzept EV1 von Ponsse

(PresseBox) (München, )
Valmet Automotive liefert das Batteriesystem für das neue elektrische Forstmaschinenkonzept EV1 von Ponsse, ein weltweit führendes Unternehmen für die Herstellung von Forstmaschinen. Das von Valmet Automotive entworfene und gefertigte Batteriesystem wird in Zusammenarbeit mit Epec, der Technologietochter von Ponsse, in das EV1 implementiert. Epec ist für das Design und die Konstruktion des elektrischen Antriebsstrangs verantwortlich.

Das Batteriegeschäft von Valmet Automotive ist in den letzten Jahren sowohl im Bereich Auftragsfertigung als auch als Tier 1 Systemlieferant für die Automobilindustrie stark gewachsen. Als Systemlieferant hat das Unternehmen sein Angebot erweitert, um die Anforderungen der Bus- und LKW-Industrie sowie verschiedener Off-Highway-Kategorien, einschließlich mobiler Arbeitsmaschinen, zu bedienen.

Das Batteriesystem des elektrischen Forstmaschinen-Konzepts EV1 verwendet das Modular Power Pack, das Valmet Automotive im vergangenen Jahr als erstes Produkt seiner modularen Batterieplattform vorgestellt hat und das auch eine Power Distribution Unit umfasst. Im EV1 wird eine Hochspannungs-Systemanwendung der Modularen Batterieplattform verwendet.

Das Batteriesystem basiert auf einem fortschrittlichen Cell-to-Pack-Konzept mit hoher Leistungsdichte. Mit den langlebigen und sicheren LTO-Zellen ist das Batteriesystem für Anwendungen optimiert, die eine hohe Spitzenleistung, schnelles Laden und eine lange Zykluslebensdauer erfordern. Beim Modular Power Pack handelt es sich um ein flexibles und modulares Batterieprodukt, das speziell für die Anforderungen von mobilen Arbeitsmaschinen entwickelt wurde.

Das Batteriesystem von Valmet Automotive ist für den Einsatz unter rauen unter sehr kalten klimatischen Bedingungen ausgelegt und reduziert die CO2-Emissionen der Arbeitsmaschine erheblich. Ponsse testet die Funktionalität des Systems bereits seit über einem Jahr mit hervorragenden Ergebnissen in verschiedenen Umgebungsbedingungen.
  • Die Zusammenarbeit mit Valmet Automotive bei dem EV1-Projekt war ausgezeichnet. Die Entwicklung einer elektrischen Forstmaschine, die mit einem Dieselgenerator ausgestattet ist, ist sehr anspruchsvoll. Unsere enge Zusammenarbeit mit Valmet Automotive hat die Integration des Batteriesystems erheblich erleichtert und die Fertigstellung des EV1-Konzepts beschleunigt, sagt Jyri Kylä-Kaila, CEO, Epec.
  • Elektrische Antriebe sind die Zukunft bei Forstmaschinen. Die Elektrifizierung steht für Nachhaltigkeit und ermöglicht eine erhebliche Reduzierung der CO2-Emissionen. Für Valmet Automotive ist die Zusammenarbeit mit Epec eine Gelegenheit, an der Produktentwicklung der weltweit führenden Forstmaschinen teilzunehmen, sagt Jyrki Nurmi, Senior Vice President EV Systems, Valmet Automotive.
Ponsse setzt sich für eine nachhaltige Forstwirtschaft ein und strebt C02-Neutralität bei seinen Tätigkeiten und Lösungen an. Die Einführung eines neuen Technologiekonzepts durch Ponsse ist Teil der Unternehmensstrategie und ein konkreter Schritt auf dem Weg zur Klimaneutralität. Die nachhaltige Entwicklung ist die Richtschnur für alle Aktivitäten des Unternehmens.

Valmet Automotive präsentiert sein Batteriesystem auf Finnlands größter Fachmesse für Schwermaschinen FinnMETKO 2022 in Jämsä vom 1. bis 3. September 2022 am Stand von Epec.

Website Promotion

Website Promotion

Valmet Automotive Management GmbH

Die Valmet Automotive Group ist ein führender europäischer Hersteller von Batteriesystemen für Elektrofahrzeuge und kinematischen Systemen (einschließlich Ladeklappen für Elektrofahrzeuge und aktive Spoiler) für OEMs und einer der größten Fahrzeugauftragshersteller der Welt. In der strategischen Weiterentwicklung fokussiert sich die Valmet Automotive Group auf Elektromobilität mit Entwicklung und Fertigung von Batteriemodulen sowie kompletter Batteriepacks für elektrifizierte Fahrzeuge. Die Aktivitäten in der Gruppe gliedern sich in die drei Business Lines Manufacturing, EV Systems und Roof & Kinematic Systems. Seit der Gründung im Jahr 1968 hat Valmet Automotive im Werk in Uusikaupunki/Finnland mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge produziert. Valmet Automotive betreibt in Finnland zwei Batteriefabriken an den Standorten Salo und Uusikaupunki. Ein drittes Batteriewerk in Kirchardt, Deutschland, geht im Jahr 2022 in Betrieb. Das Unternehmen hat Standorte in Finnland, Deutschland und Polen. Die größten Anteilseigner an der Valmet Automotive Group sind die staatliche finnische Investmentgesellschaft Tesi und die Pontos Group mit einem Anteil von je 38,46 Prozent. 23,08 Prozent werden von der chinesischen Contemporary Amperex Technology Limited (CATL) gehalten, weltweit führender Hersteller von Batteriezellen für Elektrofahrzeuge.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.