Valmet Automotive gewinnt 3. Kundenauftrag für Batteriewerk Uusikaupunki - Installation der Fertigungslinien gestartet

Die Bauarbeiten für das neue Batteriewerk in Uusikaupunki/Finnland liegen voll im Zeitplan. Nun wurde mit der Installation der Fertigungslinien begonnen
(PresseBox) ( Bad Friedrichshall, )
Valmet Automotive hat binnen kurzer Zeit einen dritten Kundenvertrag für die Herstellung von Batteriesystemen im Werk Uusikaupunki unterzeichnet. Dabei handelt es sich um einen namhaften Automobilhersteller. Unterdessen wurde im Werk mit der Installation der Fertigungslinien begonnen; gut schreitet die Gewinnung neuer Mitarbeiter für die Batterieproduktion voran. Die Fertigung im neuen Batteriewerk, das auf dem Areal des bestehenden Fahrzeugwerks entsteht, läuft in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 an.

Durch den nun dritten Kunden im Batteriewerk Uusikaupunki stärkt Valmet Automotive weiter seine Position als führendes Unternehmen in der Fertigung von Batteriesystemen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge und treibt den Ausbau des Geschäftsbereichs EV Systems weiter voran. Der Vertrag ist neuerlicher Beleg für die kontinuierlich und schnell wachsende Nachfrage nach Batteriesystemen. Details zum neuen Vertrag können derzeit nicht genannt werden.

Unterdessen kommen die Arbeiten an der Batteriefabrik Uusikaupunki planmäßig voran. Begonnen wurde jetzt mit der Installation der Fertigungslinien. Am Standort werden künftig Batteriepacks und Batteriemodule produziert. In der Anlaufphase entstehen etwa 200 neue Arbeitsplätze.
  • Valmet Automotive hat sich mit mutigen Investitionen schnell zu einem bedeutenden Lieferanten von Batteriesystemen für die Automobilindustrie entwickelt. Dass wir innerhalb nur kurzer Zeit einen dritten Auftrag zur Batterieherstellung für unser Werk Uusikaupunki gewonnen haben, ist ein starkes Zeichen, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen und für die großartige Arbeit, die unser EV Systems-Team leistet, sagt Jyrki Nurmi, SVP EV Systems.
Das Batteriewerk umfasst eine Fläche von insgesamt 16.000 Quadratmetern, bestehend aus Produktionsfläche, Einrichtungen für Logistik- und Qualitätsfunktionen, wie z.B. ein Batterielabor, sowie Büro- und Sozialräume.

Der Produktionsprozess, wie etwa Laserschweißen, Kleben, Nieten und Helium-Dichtheitsprüfung, ist hochautomatisiert. Die Produktion wird mit etwa 60 Robotern ausgestattet sein.
  • Valmet Automotive baut in Uusikaupunki einen einzigartigen Service für die Automobilindustrie auf. Wir bieten unseren Kunden eine hochflexible und umweltbewusste Möglichkeit, sowohl Elektrofahrzeuge als auch deren Batteriesysteme unter demselben Dach zu fertigen, sagt Olaf Bongwald, CEO Valmet Automotive.
Bereits bei der Planung des neuen Batteriewerks wurden Nachhaltigkeitsaspekte stark einbezogen. Aus gutem Grund: Bereits im laufenden Jahr 2021 wird die gesamte Produktion im Werk Uusikaupunki klimaneutral gestellt. Die Maßnahmen reichen von ergonomisch modern eingerichteten Arbeitsplätzen, über eine energieeffiziente Beleuchtung bis zur Installation zahlreicher Ladestationen für Elektroautos auf dem Werksparkplatz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.