Valmet Automotive baut Biogasanlage für das Autowerk Uusikaupunki

Valmet Automotive baut zur weiteren Senkung des Energieverbrauchs und zur Vermeidung des CO2-Ausstosses eine Biogas Anlage auf dem Areal des Autowerks in Uusikaupunki, Finnland. Bild: Valmet Automotive
(PresseBox) ( Bad Friedrichshall, )
Valmet Automotive hat eine Vereinbarung zum Bau eines Biogasanlage auf dem Gelände des Autowerks in Uusikaupunki unterzeichnet. Die Anlage spielt eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur CO2-Neutralität des Standorts Uusikaupunki. Die Biogasanlage leistet einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von CO2-Emissionen und zur Reduzierung des Energieverbrauchs sowie zur Verbesserung der Energieeffizienz.

Das Ziel von Valmet Automotive ist eine C02-neutrale Produktion im Werk Uusikaupunki bereits bis Ende 2021. Derzeit entstehen Emission hauptsächlich noch durch die Nutzung von leichtem Heizöl in der Fahrzeuglackiererei. Diese sollen durch die Umstellung auf Biogas eliminiert werden. Die wenigen verbleibenden CO2-Emissionen des Werks werden bis auf weiteres durch zertifizierte Projekte kompensiert.

Im Rahmen des Biogasprojekts, wird das für die Beheizung der Öfen in der Lackiererei verwendete leichte Heizöl im ersten Schritt vollständig durch Erdgas und Biogas ersetzt. Die Biogasanlage wird zunächst Flüssigerdgas (LNG) nutzen, aber sobald Biogas in den für den Betrieb der Lackiererei erforderlichen Mengen verfügbar ist, soll auf die ausschließliche Verwendung von Biogas umgestellt werden.

Darüber hinaus wird das Heizsystem in der Lackiererei erneuert, was zu einer weiteren Verbesserung der Energieeffizienz im Betrieb des Automobilwerks beitragen wird. Durch das Biogasprojekt wird der Energieverbrauch des Standorts Uusikaupunki um schätzungsweise 5-10 % gegenüber dem derzeitigen Stand gesenkt.
  • Das Biogasanlage liefert einen weiteren Nachweis für unser Engagement wie wichtig Nachhaltigkeit für uns ist. Im Werk Uusikaupunki haben wir 2019 auf fossilfreien Strom und 2020 auf Fernwärme aus erneuerbaren Quellen umgestellt. Durch die Biogasanlage werden wir die Produktion klimaneutral stellen., sagt Pasi Rannus, SVP Manufacturing, Valmet Automotive.
Die Erdarbeiten für die Biogasanlage beginnen in Kürze. Geplant ist der Bau einer 120 Kubikmeter fassenden Speicher- und Verdampfungsanlage für verflüssigtes Erdgas (LNG) und Biogas. Die Inbetriebnahme ist für die zweite Hälfte des Jahres 2022 vorgesehen.

 

www.valmet-automotive.com
Facebook   LinkedIn   Twitter   YouTube
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.