Online-Kampagne für die Schönheit

Ästhetische und plastische Chirurgie setzt auf Onlinewerbung: Privatklinik proaesthetic startet mit Online-Vermarkter und Digital-Marketing-Spezialist up-value erstmals massive Kampagne

(PresseBox) ( Heidelberg, )
"Wer erfolgreich bleiben und neue Kunden gewinnen will, muss werben. Vor allem dann, wenn das Geschäft gut läuft", sagt Reiner Uebing. Diese Erkenntnis wäre an sich nicht neu, interessant ist jedoch der Absender: Der Manager ist Geschäftsführender Gesellschafter der Heidelberger Klinik proaesthetic. Die vom Deutschen Institut für Service-Qualität ausgezeichnete Privatklinik am renommierten Medizinstandort Heidelberg zählt e o - li i e f r o e i che und plastische Chirurgie und hat seit 1993 bereits über 40.000 Behandlungen durchgeführt.

Mit dem Ziel, Neukunden und weitere Marktanteile zu gewinnen, startet das Unternehmen mit Unterstützung des internationalen digital Marketing AdNetworks up-value ab sofort eine umfangreiche Onlinekampagne im Bereich der plastischen und kosmetischen Chirurgie. Die von Art Design konzipierte Kampagne, soll mit Clickstarken Werbemitteln vor allem Frauen Mitte 20 und Männer ansprechen. "Wir öch e ver är ie Nor alb rger erreiche , ie sich zunehmend dazu entschließen, der Natur in dem einen oder anderen Fall nachzuhelfen. Die Motivation folgt weniger einem ungesunden Schönheitswahn, den wir ablehnen! Am Ende geht es bei den populärsten Maßnahmen wie Brustkorrekturen, Fettabsaugung, Lidkorrekturen, Eigenhaartransplantation und Zahnästhetik um Wohlfühlen und die Steigerung des Selbstbewusstseins. Dabei ist es unbedingt erforderlich, sich von spezialisierten Fachärzten beraten und behandeln zu lassen und nicht auf Lockangebote von Billig-A bie er rei falle ", be o Reiner Uebing.

Die bundesweite Kampagne wird daher vor allem in reichweitenstarken Lifestyle-Umfeldern geschaltet und gibt den potenziellen Kunden die Möglichkeit, sich individuell i for iere . Uebi g: "Die ästhetische Chirurgie ist zunehmend anerkannt, dennoch möchten sich unsere Kunden kein Schild um den Hals hängen, dass Sie sich zu einem Eingriff entschlossen haben." Da viele Patienten nicht nur aus Deutschland kommen, will proaestethic in künftigen Flights das internationale Netzwerk von up-value nutzen und die Kampagne ausweiten.

Kubilay Oezdemir, Geschäftsführer up-val e: "Es ist ein positives Zeichen für die gesamte Online-Werbebranche, dass sich ein international renommiertes Unternehmen wie die Heidelberger Klinik proaesthetic zu dieser Werbekampagne entschließt. Als Spezialisten für digitales Marketing haben wir daher eine besonders schöne Kampagne konzipiert."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.