Ein Spin Off aus einem internationalen Konzern erfolgreich umgesetzt

Die UnternehmensBörse Grönig und Kollegen AG konnte ein komplexes Projekt für einen Konzern im Bereich der Produktion von technischen Anlagen in Immobilien umsetzen

(PresseBox) ( Kelkheim (Taunus), )
Dank unserer erfahrenen Spezialisten im Beraterteam konnten wir ein Mandat aus dem Bereich komplexer Anlagenbau erhalten.

Die Aufgabenstellung war ungewöhnlich und lautete: die Fertigung aus einem zugekauften Unternehmen auszugliedern und zu verkaufen.

Hier galt es zunächst in der Analyse die kritischen Schnittstellen mit der Konstruktion herauszuarbeiten und neu zu definieren. Auch die weiteren Prozesse, wie die der Materialbeschaffung und der Projektleitung bis zur montagebereiten Auslieferung aller Anlagenkomponenten waren ein komplexes Aufgabengebiet, welches nur mit den Spezialisten aus dem Maschinen- und Anlagenbau dargestellt werden konnte. Es wurden mit ca. 20 Investoren Gespräche geführt und Umsetzungsstrategien projektiert.

Durch entsprechende Netzwerke und Direktansprache konnte ein Unternehmen gefunden werden, welches die Potentiale, Maschinenpark und Belegschaft perfekt einbinden und die Fortsetzung der technischen Qualitätsansprüche gewährleisten konnte. Hierzu wurde im Vorfeld eine detaillierte Profilanalyse erstellt, die sicherstellte, dass die Anforderungen der Käuferseite bei dieser Abspaltung umgesetzt und erfüllt werden konnten.

Auf der Verkäuferseite wurde eine umfangreiche Prozess-Analyse erarbeitet, welche die Auftragsabwicklung auch nach dem Verkauf der Werkstätten als wichtigen Wertschöpfungsbaustein sicherstellte. Somit arbeiten Verkäufer und Käufer künftig intensiv zusammen und jeder fokussiert sich auf seine Kernkompetenzen.

Die organisatorischen Vorbereitungen und die Prüfung der Anforderungsprofile der Investoren nahmen insgesamt einen Zeitraum von 18 Monaten in Anspruch.

Aufgrund der exzellenten Analysen und des strukturierten Prozesses seitens der UnternehmensBörse, wurden Käufer und Verkäufer zusammengebracht und durch den kompletten Prozess bis zur Kaufpreiszahlung geführt.

Die Transaktion wurde als Asset-Deal mit einem Betriebsübergang von ca. 20 Mitarbeitern durchgeführt. Eine problemlose Abwicklung der laufenden Projekte wurde dabei sichergestellt.

Die UnternehmensBörse Grönig& Kollegen AG, konnte ein international tätiges Industrie-Unternehmen im Anlagenbau dabei erfolgreich unterstützen, den Metallbau und die Elektrowerkstatt eines Tochterunternehmens (Spin Off) an einen Investor zu veräußern. Somit konnte das Mutter-Unternehmen sein strategisches Ziel, sich auf die Kernprozesse zu konzentrieren, umsetzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.