Vortrag: "Talente gezielter fördern und entfalten"

Potsdam, (PresseBox) - Studieninteressierte ohne Abitur, Migranten, Geflüchtete und sogenannte Arbeiterkinder – die Vielfalt der Studierenden wächst. Damit umzugehen, ist eine herausfordernde Aufgabe für Universitäten. Dozenten sind in Lehrveranstaltungen mit verschiedenen Wissensständen, Bedürfnissen und dem unterschiedlichen Lernverhalten der Studierenden konfrontiert. Individuelle Begabungen der Studierenden können für den Lernprozess eine positive Rolle spielen – wenn sie frühzeitig im Studium erkannt und gefördert werden.

In seinem Vortrag am Universitätskolleg spricht Prof. Dr. Cla Reto Famos, Direktor der Schweizerischen Studienstiftung und Privatdozent der Praktischen Theologie an der Universität Zürich, darüber, wie sich „Talente gezielter fördern und entfalten“ lassen. Dabei will er u.a. den Begriff der (Hoch-)Begabung und seine Bedeutung diskutieren sowie erörtern, woran (Hoch-)Begabung bzw. besondere Talente zu erkennen sind. Der Referent umreißt außerdem Bedingungen und Möglichkeiten, wie individuelle Potenziale im universitären Umfeld zur Entfaltung kommen können.

Zeit: 30.03.2017, 14:00 Uhr

Ort: Universität Potsdam, Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 8, Raum 0.60/ 0.61

 

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.