Tagung: "Riesen. Entwürfe und Deutungen des Außer/Menschlichen in mittelalterlicher Literatur"

(PresseBox) (Potsdam, ) Mal agieren sie als mächtige Verbündete, mal als gewalttätige Feinde: Riesen und Riesinnen in der Literatur des Mittelalters. Ihnen widmet sich eine fachübergreifende, internationale Tagung an der Universität Potsdam. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach Herrschaft und Gewalt, Differenz und Fremdheit, Gender und Körper sowie Religion, aber auch nach Raumvorstellungen und Genealogie, die mit den Riesinnen und Riesen verbunden sind. Die Tagung ist kostenlos, Gäste sind herzlich willkommen.

Zeit: 23.-25.03.2017

Ort: Campus Am Neuen Palais, 14469 Potsdam, Haus 8, Raum 0.60/0.61

Kontakt: Dr. Silke Winst, Institut für Germanistik Telefon: 0331/977-4256

E-Mail: siwinst@uni-potsdam.de

Workshop: Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Wie sich im Lehramtsstudium die Fachdidaktiken mit den Bildungswissenschaften und den einzelnen Fachwissenschaften besser verknüpfen lassen, diskutieren Experten aus ganz Deutschland in einem Workshop, der am 27. und 28. März 2017 an der Universität Potsdam stattfindet. Die Teilnehmer kommen aus 33 Projekten der bundesweiten, vom BMBF geförderten Qualitätsoffensive Lehrerbildung. In Potsdam werden sie über Konzepte und Erfahrungen sprechen, wie die einzelnen Ausbildungsanteile besser aufeinander abgestimmt werden können. Ziel des Workshops ist es auch, sich für die verbleibende Projektzeit in der Qualitätsoffensive zu vernetzen, um im wissenschaftlichen Austausch zu bleiben.

Zeit: 27. und 28.03.2017

Ort: Campus Am Neuen Palais, 14469 Potsdam, Haus 9

Kontakt: Dr. Ingrid Glowinski

Telefon: 0331/977-2194

E-Mail: ingrid.glowinski@uni-potsdam.de

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.