Für MINT-Fächer begeistern

Verleihung der Dr. Hans Riegel-Fachpreise an forschende Abiturienten

Potsdam, (PresseBox) - Herausragende Arbeiten von Schülerinnen und Schülern des Landes Brandenburg in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik werden am 16. Juni 2017 mit den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen ausgezeichnet. Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam hat in Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung aus insgesamt 54 Einsendungen die besten 14 Arbeiten ausgewählt. Ausgezeichnet werden Schülerinnen und Schüler, die mit ihrer wissenschaftlichen Herangehensweise an die selbst gewählten Themen überzeugten. Die Ehrungen sollen dazu beitragen, potenzielle Studierende für die sogenannten MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Abiturientinnen und Abiturienten belegen im Rahmen ihres Lehrplans wissenschaftspropädeutische Seminare, sogenannte W-Seminare, in denen sie das wissenschaftliche Arbeiten erlernen. Mit ihren Seminararbeiten konnten sich die Schülerinnen und Schüler an der Universität Potsdam für die Dr. Hans Riegel-Fachpreise bewerben. Eine Fachjury begutachtete und bewertete die eingereichten Arbeiten nach wissenschaftlichen Kriterien. Priorität hatte dabei das eigene Experimentieren der Schülerinnen und Schüler und die kritische Auseinandersetzung mit praktischen Versuchen.

Die drei besten Arbeiten jedes Faches werden mit 600, 400 beziehungsweise 200 Euro ausgezeichnet. Zudem erhalten die Schulen und Gymnasien der Erstplatzierten einen Sachpreis als Anerkennung für die Betreuung der Arbeiten durch die jeweiligen Fachlehrer.

Zeit: 16.6.2017, 15:30 Uhr
Ort: Campus Golm, Karl-Liebknecht-Straße 24-25, 14476 Potsdam, Haus 27, Hörsaal 1.01

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.