Massenweise PDF-Formulare mittels pdf-FieldMerge und CSV-Daten befüllen

(PresseBox) ( Solingen, )
Das bereits vielfach eingesetzte pdf-FieldMerge wird in der neusten Version um eine weitere Eingabequelle ergänzt. So verarbeitet pdf-FieldMerge nun auch CSV-Dateien um aus den Daten personalisierte PDF-Formulare zu erstellen. Anders als bei PDF Druckertreibern bleiben mit pdf-FieldMerge erstellte PDF-Dokumente weiterhin manuell ausfüllbar bzw. überschreibbar. Dies gilt auch für mit Adobe digital rights management (DRM) versehene PDF-Formulare!
Das Produkt pdf-FieldMerge richtet sich insbesondere an Anwender, die in einfacher Weise individualisierte PDF-Formulare erzeugen wollen. PDF-Formulare sind in vordefinierten Feldern ausfüllbar oder korrigierbar, beinhalten aber oft auch eine Vielzahl von festen Informationen, wie beispielsweise Kunden-Stammdaten, die nicht mehr geändert werden sollen. Diese personalisierten PDF-Formulare lassen sich nicht aus einer Textverarbeitungs-Software erzeugen, sondern erfordern spezielle Lösungen, besonders wenn es um viele Datensätze geht.
Aus unterschiedlichsten Datenquellen, wie z. B. Excel, Datenbanken, Dateien im FDF- und X/FDF-Format oder Fremdapplikationen befüllt pdf-FieldMerge auf Knopfdruck PDF Formulardateien mit einer beliebigen Anzahl von Datensätzen. Das weitere manuelle Ausfüllen ist dann problemlos im kostenlosen Adobe Reader möglich.
Die neueste Version 7.0 liest nun auch Daten aus einer CSV-Datei ein. Damit ist es möglich auch eine große Anzahl von personalisierten PDF-Formularen automatisiert in einem Arbeitsschritt zu erzeugen. Gleichzeitig können Feldparameter mit übergeben werden, um beispielsweise den Schreibschutz für ein Feld zu setzen oder Felder in Text zu wandeln (flatten).
pdf-FieldMerge ist in verschiedenen Varianten verfügbar, u. a. für den Einsatz auf Einzelarbeitsplätzen, Servern sowie für den Betrieb bei Web-Providern und zur Einbindung in eigene Applikationen.
Das Produkt pdf-FieldMerge ist unter www.pdf-office.com als Testversion verfügbar und kostet in der Vollversion ab 89 Euro zzgl. MwSt. Die Software ist lauffähig ab Win 9x, Linux und Mac OSX.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.