Telefon und Internet aus dem TV-Kabelnetz bald auch für Paderborn und Umgebung

Paderborn/Köln, (PresseBox) - .
- Unitymedia investiert in den Ausbau der Kabelnetze in Paderborn und Umgebung
- Kabelnetzbetreiber ish heißt seit kurzem „Unitymedia“
- Modernisierungsarbeiten vom 13. August bis 31. August 2007
- Programmplätze von 5 Sendern verschieben sich

Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber für ganz Nordrhein-Westfalen, modernisiert nach monatelangen Vorarbeiten das TV-Kabel in Paderborn und Umgebung. Das ehemals unter dem Namen „ish“ bekannte Unternehmen bietet ab dem 14. September auch Bürgern in Paderborn und Umgebung erstmals schnelles Internet und Telefon aus dem TV-Kabelnetz – und damit eine preisgünstige Alternative zum herkömmlichen DSL- und Telefonanschluss.

Im Rahmen der Kabelnetz-Modernisierung in NRW investiert Unitymedia nun auch in den Ausbau des Kabelnetzes im Raum Paderborn. Für über 95.000 Haushalte in Paderborn und Umgebung besteht ab dem 14. September 2007 die Möglichkeit, das gesamte Potential des TV-Kabels zu nutzen: Telefon, Internet und Digital TV aus einer Leitung – auch als "Triple Play" bezeichnet – werden im Kabel besonders günstig angeboten. Die Modernisierungsarbeiten beginnen am Montag, den 13. August und dauern voraussichtlich bis Freitag, den 31. August 2007 an. Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen in Paderborn und Umgebung ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist eine Umbelegung von fünf Fernsehsendern notwendig. Einen neuen Kanalplatz erhalten: MTV (K21), HSE24 (K22), BBC World (K26), EuroNews (S35) und RTL SHOP (S35). Für noch mehr gute Unterhaltung im TV sorgen die neuen Programme NICK (K24), DMAX (K25) und COMEDY CENTRAL (K23). Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – pro Haushalt kommt es in der Regel nur einmal tagsüber zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen. Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.

Die Umrüstung der Kabelnetze findet vom 13. August bis zum 31. August 2007 in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

Paderborn-Zentrum-Mitte (33098, 33102)
Paderborn-westl. Stadtteile (33102, 33104, 33106)
Paderborn-nördl. Stadtteile (33100, 33102)
Paderborn-nordöstl. Stadtteile (33100, 33102)
Paderborn-südöstl. Stadtteile (33098, 33100)
Paderborn-Sennelager, -Sennelager, -Mastbruch, -Elsen, -Elser Holz, -Sande, -Dreihausen, -Altensenne, -Sandhöfen, -Nesthausen, -Wüseke (33104, 33106, 33161)
Paderborn-Wewer, -Gut Ringelsbruch, -Kluswiese, -Warthe (33106)
Paderborn-Barkhausen; Paderborn (südl. Zentrum/Gewerbegebiet Kalk-steinwerk); Borchen-Buchenhof (33098, 33106, 33178)
Bad Lippspringe, Paderborn-Neuenbeken, -Marienloh, -Benhausen, -Dörnerholz (33100, 33104, 33175, 33189)
Borchen-Zentrum, -Alfen, -Schloß Hamborn (33178)
Bad Driburg-Zentrum, -Reelsen, -Herste, -Alhausen, -Bad Hermannsborn, -Siebenstern, -Aschenhütte, -Trappistenhof, -Gut Rothehaus (33014)
Altenbeken; Horn-Bad Meinberg-Kempen (33184, 32805)
Hövelhof-Riege, -Staumühle, -Klausheide, -Neuenrieger, -Hövelriege (südl. Ortsteile); Schloß Holte-Stukenbrock-Sozialwerk, -Eselheide; Delbrück-Senne, -Rengering (33161, 33758, 33129)
Salzkotten-Zentrum, -Verne, -Thüle, -Scharmede, -Niederntudorf (nördl. Teil), -Klein Verne, -Vernerholz, -Langenhagen, -Schwelle, -Wulfsthal, -Haus Widey, -Espenfeld, -Bosenholz, -Winkhausen, -Hölsen (östl. Teil); Borchen-Pasel; Delbrück-Heitwinkel (südl. Teil) (33154, 33178, 33129)

(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter www.kabel-aktuell.de abgerufen werden.)

Nach der Netzaufrüstung stehen ab dem 14. September den über 95.000 Haushalte in Paderborn und Umgebung die neuen Angebote aus dem Unitymedia-Kabel zur Verfügung. Für alle Telefon- und Internet-Neukunden, die bereits über einen Kabelanschluss verfügen, gibt es bei Bestellung bis zum 31. August 2007 das neue "3play 6000" Komplettpaket mit einem Internetanschluss, einer 6000 Kbit-Flatrate, einem Telefonanschluss (inkl. Flatrate ins deutsche Festnetz, kein Call-by-Call oder Preselection) und jetzt auch über 75 digitalen TV-Sendern zum Aktionspreis von nur 30,- Euro/Monat. Für zusätzliche 5,- Euro/Monat ist im Aktionszeitraum das noch schnellere Paket "3play 16000" mit einer 16000 Kbit-Flatrate zu haben. Eine vollständige Übersicht zu den aktuellen Angeboten aus dem Unitymedia-Kabel ist auf www.unitymedia.de zu finden. Die Preise für die 3play-Pakete gelten jeweils während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von fairen zwölf Monaten. Einen modernen Wireless-LAN-Router gibt’s gratis dazu. Das vorhandene analoge Telefon und die gewohnte Rufnummer können in der Regel weiterhin genutzt werden – ein Telefonanschluss über einen Telefon- oder DSL-Anbieter ist somit nicht mehr notwendig. Für Neukunden, die ausschließlich an den Internet- und Telefonangeboten interessiert sind, ist ein Kabelfernsehvertrag keine Grundvoraussetzung. Die Produkte sind somit auch für Haushalte mit Sat-TV und DVB-T möglich.

Für weitere Fragen steht die Kundenberatung von Unitymedia unter 01805-663190 (14 Cent/Minute) zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung bietet die Website www.unitymedia.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

Cloud Connect Direct: BT und IBM verbinden sich

Der TK-Kon­zern BT und der IT-Kon­zern IBM ar­bei­ten in Sa­chen Cloud zu­sam­men. Via „Cloud Connect Di­rect for IB­M“ bin­det BT sei­ne Kun­den an die IBM-Cloud an.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.