Mit den Fachkräften von morgen in Kontakt kommen

Managementberatung UNITY vergibt erneut Stipendium über Studienfonds OWL

(von links:) Judith Pohlmeier, Personalleiterin UNITY, Isis Swoboda, Stipendiatin, und Dr.-Ing. Frank Thielemann, Vorstand UNITY (PresseBox) ( Büren, )
Isis Swoboda studiert BWL an der Universität Paderborn und hat sich erfolgreich für ein Stipendium des Studienfonds OWL beworben. Ihr Förderunternehmen, die Managementberatung UNITY, hat sie zu einem Kennenlerntreffen nach Büren eingeladen. Personalleiterin Judith Pohlmeier und Vorstand Dr.-Ing. Frank Thielemann stellten ihr das Unternehmen ausführlich vor: von konkreten Projektbeispielen über Beratungsschwerpunkte und Kernbranchen bis hin zu der besonderen Unternehmenskultur, die von den Mitarbeitern sehr geschätzt wird. In lockerer Runde wurden alle Fragen rund um das Unternehmen, den Beruf des Unternehmensberaters und die Consulting-Branche im Allgemeinen beantwortet.

„Wir freuen uns über jede Gelegenheit, uns mit den herausragenden Fachkräften von morgen auszutauschen“, erklärt Dr.-Ing. Frank Thielemann. „Der Stipendiatenbesuch ist jedes Jahr ein fester Termin im Kalender. Wir wollen keine anonymen Geldgeber sein, sondern legen Wert auf den persönlichen Kontakt. Davon profitieren beide Seiten: wir als Unternehmen und die Stipendiaten selbst.“

UNITY fördert bereits seit 2007 jährlich Stipendiaten über den Studienfonds OWL.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.