ZFM 64/W Windows-Alarm Annunciator das innovative intelligente IKT System

Performance Leuchtfeld Störmeldesystem mit Protokolldrucker, sowie dezentrale Unterstation zur Fernüberwachung

ZFM 64/W Windows-Alarm Annunciator das innovative intelligente IKT System (PresseBox) ( Backnang, )
Mit dem neuen Zeitfolge-Meldesystem ZFM 64/W präsentiert UNITRO ein innovatives Störmeldesystem für 64 Meldungen 24-220V AC/DC im19“ 6HE Rack. Die erstmalig bei 6HE 20T Steckkarten angewandte großflächige Leuchtfeld Anzeige in brillanter 5Farben LED-Lichtleitertechnik, ermöglicht dabei auch aus größerer Entfernung eine schnelle und eindeutige visuelle Alarmzuordnung. Die Beschriftung erfolgt über leicht auswechselbare Beschriftungsstreifen. Die Parametrierung der Meldefunktionen nach DIN 19235 und ISA 18-1 erfolgt über eine USB Schnittstelle mit Tablet oder Laptop mittels der UNITRO Programmer-Software. Zusätzlich zur optisch-akustischen Störmeldung bietet das System mit dem eingebauten Protokolldrucker mit zeitfolgerichtiger Ereignis-Protokollierung eine dauerhafte Aufzeichnung und eine nachträgliche Analysierung eines Störungsverlaufes. Das ZFM 64/W kann darüber hinaus neben seiner Funktion als autarkes örtliches Störmeldesystem in weitverzweigten Industrieanlagen -über eine entsprechende Schnittstelle- auch als dezentrale Unterstation zur Fernüberwachung eingesetzt werden. So überwacht dieses System in Deutschlands größter Raffinerie die gesamten techn. Betriebs - und Versorgungseinrichtungen mit über 8000 Meldungen. In der zentralen Leitwarte kommt dabei das UNITRO SISSYpro SCADA System mit Prozessvisualisierung zum Einsatz.

Als innovative Weiterentwicklung des bewährten UNITRO MIPPSY Systems stellt das ZFM System eindrücklich das Leistungspotential einer neuen Generation von Störmeldesystemen unter Beweis. Durch seine Multifunktionalität und Netzwerkfähigkeit eignet es sich speziell für den Einsatz im Bereich Condition and Facility Monitoring im Kontext von Industrie 4.0.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.