PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 889054 (UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme)
  • UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme
  • Gaildorfer Straße 15
  • 71522 Backnang
  • http://www.unitro.de
  • Ansprechpartner
  • Jürgen Fleischmann
  • +49 (7191) 141-137

Multifunktionales Anzeige- und Alarmdisplay MID

Fronteinbaumodul: MID-OLC8 mit Sonderfunktion als Overload-Controller für Motorantriebe

(PresseBox) (Backnang , ) Intelligentes modulares Monitoring System aus der MID Serie von UNITRO-Fleischmann, speziell zur Überwachung der gefährlichen Überhitzung von Motorantrieben mittels direkter Temperaturmessung am Motor.

Vorteil gegenüber Überstromauslöser mit Motorabschaltung:

Durch Eingabe einer Temperatur-Warnstufe mit Alarmmeldung, ergibt sich die Möglichkeit der Ergreifung von Last reduzierenden Maßnahmen, z. Bsp.: Automatische Teil-Lastabschaltungen, im Sinne von Predictive Maintenance, zur Vermeidung von Stillstandzeiten.
Bauform: Kompaktes Fronteinbaugehäuse 96x72x60mm mit Grafikdisplay mit Anzeige des jeweiligen Temperatur-Istwertes.

Das Modul beinhaltet: 8 Sensoreingänge PT100/1000, Anschluss 3polig, mit max 500m Leitungslänge. Weiter: 3 Funktionstasten, ein Netzteil und eine USB-Schnittstelle zur Text und Grenzwertwert Eingabe, sowie 3 Relaisausgänge, zur Motorabschaltung, zur Meldung

Gerät gestört und zur Alarmmeldung bei Überschreitung der eingestellten Maximaltemperatur, einschließlich einer akustischen Warnung.

Link: https://www.unitro.de/...

Website Promotion

UNITRO-Fleischmann Störmeldesysteme

Firmendarstellung 2018: "wir über uns": Wir sind ein 1971 gegründetes Unternehmen der universellen Industrieelektronik und gehören zu den führenden Herstellern im Bereich der Störmeldetechnik. Als inhabergeführtes Unternehmen - nun schon in der zweiten Generation - verstehen wir uns als modernes Innovationsteam. Unter dem Motto "the power to control" entwickeln und fertigen wir multifunktionale Störmeldesysteme speziell für Energieversorger, sowie für den industriellen und kommunalen Bereich. Weiter intelligente cyber-physische Systeme für Condition and Facility Monitoring zum Einsatz in Industrie 4.0 Szenarien, konkret zur Überwachung von Betriebs- und Versorgungs- Einrichtungen, mit Fernalarmierung und Fernwartung über alle gängigen Medien. Seit 1994 entwickeln und liefern wir eine breite Palette von LON Bus Komponenten für die Gebäude- und Industrieautomation einschließlich Systemintegration. Durch Übernahme einer Firma im Jahre 2017 sind wir nun auch Anbieter von Komponenten und Systemen zur Steuerung und Überwachung von Türverriegelungen, speziell für die Reinraumtechnik. Weiterhin offen sind wir auch für kundenspezifische Sonderentwicklungen. Um unserem hohen Qualitätsstandard -zum Beispiel dem eigenen UNITRO-EVU-Standard- zu genügen, vereinen wir Entwicklung, Testlabor und Fertigung, in eigenen modernen Räumen an unserem Firmensitz in Backnang, unter einem Dach, eben Made in Germany. Dem viel zitierten Erfindergeist sehen wir uns als typisch schwäbische Tüftler verantwortlich, mehr noch aber unseren zahlreichen in- und ausländischen Kunden im Energie- und Industriesektor, sowie der öffentlichen Hand. Langfristige Kundenbeziehungen sind uns wichtig. Liefertreue bedeutet uns nicht nur absolute Verlässlichkeit selbst bei kurzfristigen Aufträgen, sondern auch eine Ersatzteilgarantie auf Jahrzehnte. Eine insgesamt innovative Grundhaltung, sowie Forschungskooperationen mit kompetenten Partnern und Hochschulen, garantieren eine Entwicklung und Fertigung nach dem jeweilig neuesten Stand der Technik. Dies sichert uns auch in Zukunft eine Festigung und Stärkung unserer Marktposition zum Nutzen unserer Kunden.