Fernüberwachungs- und Fernwirksysteme C3 von UNITRO-Fleischmann setzen neue Maßstäbe in Technik und Funktionalität

Unitro 1201 C3 (PresseBox) ( Backnang, )
Die neuen C3 Compact-Condition-Controller sind intelligente, offene Multi-Master Systeme. Mit dezentraler Intelligenz und integriertem Alarmmanagement sind sie autark funktionsfähig und gleichzeitig netzwerkfähig gem. EN 14908 Standard zur Einbindung in die Gebäudeautomation. Die von UNITRO-Fleischmann entwickelte Hard- und Software nutzt neuste 32bit Prozessortechnologie sowie gängige Bus- und Kommunikations-Systeme. Mit kompakten 22,5 mm Breite sind die Aufschnappmodule mit Schraub-Steckklemmenanschluss sowie internem Hutschienenbus beliebig kombinier- und erweiterbar. Anwender verfügen mit dem C3 System über ein dynamisch ausbaufähiges Fernwirksystem zur dezentralen, schnellen Erfassung und Ausgabe digitaler bzw. analoger Daten - mit weltweitem Zugriff zur Visualisierung und Fernparametrierung.

Entwickelt in einer Forschungskooperation mit der Reinhold Würth Hochschule in Künzelsau, sind die neuen C3 Compact-Condition Controller ideal zur Überwachung und Steuerung von Versorgungs- bzw. Betriebseinrichtungen. Ihr Einsatzgebiet reicht von der Industrie- und Gebäudeautomation über kommunale Einrichtungen bis hin zur Energieversorgung und dem Verkehrswesen. Erfasst werden Stör- und Gefahrmeldungen, Betriebsmeldungen oder Produktionsdaten, Verbräuche sowie Füll-Pegelstände, Mess- und Emissionswerte, Präsenzmeldungen, Klimadaten usw. Erfasste Daten sowie Befehlsausgaben werden über 2 Draht (LON Bus) bis 5 km, Powerline (LON PLT) 2 Draht bis 20 km oder über Starkstromnetze bis 5 km sowie über Ethernet für LAN und Internet, LWL Glasfaser oder Telefon (Sprache und VDS Protokoll) übertragen.

Das Alarmmanagement mit seiner vielfältigen Meldungsausgabe kann ohne Zentralrechner von jeder dezentralen Unterstation aus erfolgen. Die Prozess- und Anlagenvisualisierung erfolgt via Internet an beliebigen Orten mit Fernprogrammierung und Fernparametrierung über PC oder iPhone.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.