"Bevor die Störung zur Gefahr wird"

Sichere Betriebsabläufe durch eine effektive und intelligente Überwachung von Betriebs- und Versorgungseinrichtungen

"Bevor die Störung zur Gefahr wird"
(PresseBox) ( Backnang, )
Die Firma UNITRO Fleischmann bietet für komplexe Aufgabenstellungen im Bereich condition and facility monitoring intelligente Lösungen an, basierend auf einer 50jährigen Erfahrung und innovativ durch Forschungskooperationen mit Hochschulen und kompetenten Partnern.

Aktuelles Referenz-Beispiel:
Komplette Überwachungsanlage für einen Großbetrieb:
Lieferung und Inbetriebnahme März 2021.

Aufgabenstellung:
Ein industrieller Großbetrieb wünschte eine zentrale Überwachung aller Betriebs und Versorgungseinrichtungen von 12 Werksbereichen in einem weitverzweigten Industrieareal.

Lösung:
In der Werkszentrale das SISSYpro SCADA System mit tabellarischer Meldungsanzeige, Ereignisprotokollierung und Visualisierung. Gezielte Alarmierung von Service Diensten über verschiedene Medien: SMS, Telefon, Fax, E-Mail.       
Kommunikation mit den dezentralen Unterstationen in den 12 Werksbereichen, über störsichere Lichtwellenleiter und dem LON Protokoll. Datenerfassung mit Zeitstempel vor Ort, mit den C3 Compact Condition Controler I/O Aufschnapp- Modulen, mit der Möglichkeit einer autarken, örtlichen optisch-akustischen Alarmierung.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.