PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 231939 (United Planet GmbH)
  • United Planet GmbH
  • Schnewlinstraße 2
  • 79098 Freiburg
  • http://www.unitedplanet.com
  • Ansprechpartner
  • Dirk Müller
  • +49 (761) 20703-413

Portalspezialist United Planet veröffentlicht komplettes Klinik-Portal mit über 50 Applikationen

(PresseBox) (Freiburg , ) Aufgrund des steigenden Kostendrucks im Gesundheitswesen wird es für Krankenhäuser immer wichtiger, die internen Prozesse zu optimieren. Der Freiburger Softwarehersteller United Planet bietet nun ein komplettes Klinik-Portal an, mit dem die Arbeitsabläufe in Krankenhäusern elektronisch abgebildet, automatisiert und dadurch effizienter gestaltet werden können. Im Gegensatz zu anderen Lösungen ist das leicht anpassbare Portal sofort einsatzbereit und sorgt so für einen schnellen ROI.

Um die internen Prozesse effizienter zu gestalten und auf diese Weise dem stetig steigenden Kostendruck im Gesundheitswesen entgegenzuwirken, setzen immer mehr Krankenhäuser auf moderne IT-Lösungen wie Intranets und Portale. Eine Portallösung, die bereits seit Jahren erfolgreich von zahlreichen Kliniken und Krankenhäusern wie den Frankfurter Diakonie Kliniken, den Helios Kliniken Bad Saarow oder dem Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart eingesetzt wird, ist die plattform- und branchenunabhängige Portalsoftware Intrexx Xtreme des Softwareherstellers United Planet.

Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im Gesundheitswesen hat der Freiburger Portalspezialist nun ein fertiges Klinik-Portal entwickelt, das Krankenhäusern dabei hilft, die internen Prozesse zu optimieren und deutliche Kosteneinsparungen zu realisieren. Da das Portal sofort einsatzbereit ist, ist dies bereits innerhalb kürzester Zeit möglich. Mit einem Preis von unter 2.000 Euro bleibt das Klinik-Portal dabei weit unter den Kosten, die die Eigenentwicklung einer vergleichbaren Lösung verursachen würde. Eine kostenlose Demo-Version des Klinik-Portals findet sich unter www.intrexx.com/klinik-portal.

Mit seinen über 50 praxiserprobten Applikationen entlastet das Klinik-Portal Ärzte und Krankenhausmitarbeiter gleichermaßen. Die Anmeldung von Besuchern kann genauso über das Klinik-Portal abgewickelt werden wie die Anforderung von Krankentransporten oder die Bestellung des Mitarbeiteressens. Auch Aufträge für die Reinigung der Patientenbetten können automatisiert erteilt werden. Alles läuft auf elektronischem Weg direkt über das Klinik-Portal und spart so eine Menge Zeit, die stattdessen in die Patientenversorgung investiert werden kann.

Die Verwaltung von Patientenakten kann mit dem Klinik-Portal ebenfalls erleichtert werden. Indem die Ein- und Ausgabe der Akten im Portal genau protokolliert wird, ist es jederzeit problemlos möglich, Informationen darüber zu erhalten, wo sich die einzelnen Patientenakten befinden. In digitaler Form können die Patientenakten zentral im Portal gespeichert werden, wo sie übersichtlich geordnet von den berechtigten Personen einsehbar sind.

Darüber hinaus enthält das Klinik-Portal eine Arzneimittelliste, die mit den Medikamenten gefüllt werden kann, die in der jeweiligen Krankenhausapotheke vorrätig sind. Zu jedem Medikament können dabei detaillierte Informationen wie Wirkstoff, Indikationsgruppe, ATC-Klassifizierung, Dosierung usw. festgehalten werden. Die Preise der Arzneimittel können sogar direkt aus dem SAP-System übernommen werden. Das Klinik-Portal ist außerdem mit einem CIR-System ausgestattet, welches die anonyme Erfassung von kritischen Ereignissen und Beinahe-Schäden ermöglicht. Dies fördert nicht nur die Patientensicherheit, sondern trägt darüber hinaus zur Steigerung der Krankenhausqualität bei.

Der Aufbau des Portals kann hinsichtlich Optik, Menüstruktur und Applikationen einfach an die eigenen Wünsche angepasst werden. Grafische Editoren für Layout, Applikationen und Prozesse ermöglichen diese Anpassungen sogar ohne Programmierkenntnisse. Zusätzliche Applikationen können jederzeit neu erstellt oder hinzugefügt werden. So erhält jede Klinik das Portal, das ihren individuellen Anforderungen entspricht.

Weiterführende Informationen zu den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Portallösungen im Gesundheitswesen finden Interessierte unter www.intrexx.com/gesundheit.

United Planet GmbH

Der deutsche Softwarehersteller United Planet gehört mit Intrexx Xtreme zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. Mit der branchenneutralen Standardsoftware lassen sich Intranets, Enterprise Portale und Webapplikationen mit modernsten Funktionalitäten extrem schnell und einfach erstellen und betreiben. Ein Portalaufbau mit Intrexx Xtreme ist exakt kalkulierbar und lässt sich aus vorgefertigten Bausteinen zusammenstellen. Mehrere tausend Unternehmen steuern bereits ihre Geschäftsprozesse über ein Intrexx Portal und profitieren damit von immensen Kostensenkungen.

United Planet gehört zu den wenigen Herstellern, die sich ausschließlich auf die Entwicklung von Portalsoftware spezialisiert haben. Neben der Firmenzentrale in Freiburg steht ein weit reichendes Netzwerk an Partnern und eigenen Consultern bereit, die mit den Kunden individuelle Lösungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse erarbeiten. An drei Standorten in Deutschland und der Schweiz können sich die Kunden umfassend schulen lassen und auf diese Weise ein hohes Maß an Unabhängigkeit von Hersteller und Berater erreichen. In England ist das international agierende Unternehmen seit Anfang 2008 darüber hinaus mit einer selbständigen Niederlassung präsent.

Als einer der Begründer des Marktsegments preiswerter Fertig-Intranets "out-ofthe- box" gehört United Planet mit Intrexx Xtreme mittlerweile zu den Technologieführern. Die javabasierende Software wird komplett auf einer DVD ausgeliefert und läuft unter Windows genauso wie unter Linux oder Sun Solaris.Verschiedene Business Adapter sorgen dafür, dass Fremddaten aus Lotus Notes sowie ERP-Lösungen (z.B. SAP) problemlos in das Intrexx-Portal integriert werden können. Zahlreiche fertig verfügbare Lösungen zum Qualitäts-, Dokumenten- und Prozessmanagement helfen den Unternehmen dabei, ihre internen Arbeitsabläufe zu optimieren.

In immer mehr Betrieben und Organisationen nimmt Portalsoftware inzwischen eine zentrale Rolle ein: Aus dem Intranet von damals ist längst die Schaltzentrale des Unternehmens geworden. Die bieder anmutende Browseroberfläche mit statischen Inhalten hat sich längst in ein lebendiges Interface für sämtliche Business Applikationen und Prozesse gewandelt. Die Möglichkeiten sind dabei nahezu unbegrenzt. Anwendungen zu Arbeitsschutz, CRM und CMS sind in einem Intrexx-Portal genauso problemlos möglich wie die Orchestrierung von Web Services und die Automatisierung von Business Prozessen.

Intrexx und United Planet haben national und international mehr als 15 Prämierungen und Innovationspreise erhalten.

Weitere Informationen unter www.unitedplanet.com.