PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 141396 (United Planet GmbH)
  • United Planet GmbH
  • Schnewlinstraße 2
  • 79098 Freiburg
  • http://www.unitedplanet.com
  • Ansprechpartner
  • Johanna Jockwer
  • +49 (761) 20703-412

Per iPod in Berührung mit dem Unternehmensportal

(PresseBox) (Freiburg, ) Wahre Begeisterungsstürme hat das neue Bedienerkonzept des iPod touch ausgelöst. Der Zugriff auf das Internet ist mit diesem kleinen mobilen Gerät unkompliziert möglich und macht sogar Spaß. Grund genug für United Planet, den Einsatz auf Intranets und Unternehmensportale auszudehnen und hierfür das Gerät als kostenfreie Beigabe zu geben.

Zugegeben, vor 8 Jahren konnte man auch schon mit dem Handy ins Internet gehen. WAP hieß der Hoffnungsträger von Nokia und Co. damals. Genutzt wurde es jedoch eher wenig, da die Bedienung nicht wirklich komfortabel war. Erst mit der Vorstellung des iPod touch von Apple wird die mobile Nutzung des Internets durch Geräte mit der Größe einer Zigarettenschachtel wirklich sinnvoll.

Über die revolutionäre Benutzeroberfläche des Bildschirms lassen sich alle Funktionen mit den bloßen Fingern steuern. Auf diese Weise können z.B. durch einfaches Antippen oder durch Aufziehen mit zwei Fingern Bereiche einer Portal- oder Internet-Seite groß oder klein gezoomt werden.

Was für das Internet Sinn macht, eignet sich auch für das Intranet oder das Unternehmensportal. Gerade für Leute, die viel in der Firma unterwegs sind, kann der mobile Zugriff schnelleren Handlungsspielraum bedeuten. Sei es, weil das Gelände oder Gebäude so weitläufig ist oder in der Produktion kein PC mit Internetzugang parat steht. Im Zeitalter von Unternehmensportalen, bei denen Prozess Management und vernetztes Arbeiten groß geschrieben wird, ist der Zugriff auf eine gemeinsame Plattform fast unumgänglich. Informationen, Anträge und Abläufe werden unternehmensweit über diese Plattform abgewickelt, sodass E-Mails und Telefonanrufe eingeschränkt werden können.

Wird das Portal als Extranet oder mit einem Zugang für externe Mitarbeiter, Partner und Lieferanten eingesetzt, so kann die Person über den iPod von jedem Ort mit W-LAN auf das Portal zugreifen. So können Mitarbeiter sogar von zu Hause aus oder von unterwegs Ihre Daten abrufen und eingeben.

United Planet, Hersteller der Portalentwicklungsumgebung Intrexx Xtreme, propagiert diese Technik mit einem aktuellen Angebot: So liegt Lizenzpaketen* ab 100 Usern bis zum 28.12.2007 ohne Aufpreis ein iPod touch bei, um dem Unternehmen oder der Organisation die mobile Portaltechnik zu ermöglichen.

* Die Aktion gilt ausschließlich für Bestellungen von Erstlizenzen (keine Updates oder Upgrades) in der Zeit vom 6. Dezember 2007 bis zum 28. Dezember 2007 und lässt sich nicht kombinieren mit anderen Rabatten oder Aktionen. Das Splitten von Bestellungen mit mehr als 100 Lizenzen ist nicht zulässig. Es wird immer nur ein iPod touch pro Firma bzw. Person ausgeliefert.

United Planet GmbH

Der deutsche Softwarehersteller United Planet gehört mit Intrexx Xtreme zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. Mit der branchenneutralen Standardsoftware lassen sich Intranets, Enterprise Portale und Webapplikationen mit modernsten Funktionalitäten extrem schnell und einfach erstellen und betreiben. Ein Portalaufbau mit Intrexx Xtreme ist exakt kalkulierbar und lässt sich aus vorgefertigten Bausteinen zusammenstellen. Mehrere tausend Unternehmen steuern bereits ihre Geschäftsprozesse über ein Intrexx Portal und profitieren damit von immensen Kostensenkungen.

United Planet gehört zu den wenigen Herstellern, die sich ausschließlich auf die Entwicklung von Portalsoftware spezialisiert haben. Neben der Firmenzentrale in Freiburg steht ein weit reichendes Netzwerk an Partnern und eigenen Consultern bereit, die mit den Kunden individuelle Lösungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse erarbeiten. An drei Standorten in Deutschland und der Schweiz können sich die Kunden umfassend schulen lassen und auf diese Weise ein hohes Maß an Unabhängigkeit von Hersteller und Berater erreichen. In England ist das international agierende Unternehmen seit Anfang 2008 darüber hinaus mit einer selbständigen Niederlassung präsent.

Als einer der Begründer des Marktsegments preiswerter Fertig-Intranets "out-ofthe- box" gehört United Planet mit Intrexx Xtreme mittlerweile zu den Technologieführern. Die javabasierende Software wird komplett auf einer DVD ausgeliefert und läuft unter Windows genauso wie unter Linux oder Sun Solaris.Verschiedene Business Adapter sorgen dafür, dass Fremddaten aus Lotus Notes sowie ERP-Lösungen (z.B. SAP) problemlos in das Intrexx-Portal integriert werden können. Zahlreiche fertig verfügbare Lösungen zum Qualitäts-, Dokumenten- und Prozessmanagement helfen den Unternehmen dabei, ihre internen Arbeitsabläufe zu optimieren.

In immer mehr Betrieben und Organisationen nimmt Portalsoftware inzwischen eine zentrale Rolle ein: Aus dem Intranet von damals ist längst die Schaltzentrale des Unternehmens geworden. Die bieder anmutende Browseroberfläche mit statischen Inhalten hat sich längst in ein lebendiges Interface für sämtliche Business Applikationen und Prozesse gewandelt. Die Möglichkeiten sind dabei nahezu unbegrenzt. Anwendungen zu Arbeitsschutz, CRM und CMS sind in einem Intrexx-Portal genauso problemlos möglich wie die Orchestrierung von Web Services und die Automatisierung von Business Prozessen.

Intrexx und United Planet haben national und international mehr als 15 Prämierungen und Innovationspreise erhalten.

Weitere Informationen unter www.unitedplanet.com.