DSAG-Kongress 2012 macht Unmögliches möglich - United Planet schafft E-Mails ab und integriert SAP-Daten per Mausklick

Freiburg, (PresseBox) - Der DSAG-Kongress 2012 lässt die Träume der SAP-Anwender wahr werden: Denn jetzt können sie endlich SAP-Daten ohne Programmieraufwand in leistungsstarke Webapplikationen einbinden und sogar mobil machen. Außerdem erhalten sie eine neue Waffe im "War for Talents", die lästige interne E-Mails ablöst und dadurch die Zusammenarbeit optimiert. Wie das geht, zeigt die Freiburger Softwareschmiede United Planet.

Das Motto des diesjährigen Jahreskongresses der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V., der vom 25. bis 27. September 2012 in Bremen stattfindet, lautet "Zurück in die Zukunft - ERP im Mittelpunkt integrierter Systeme". Diesem Motto folgend präsentiert der Freiburger Softwarehersteller United Planet dem Fachpublikum gleich zwei innovative neue Lösungen, die die tägliche Arbeit effizienter machen und dabei gleichzeitig Kosten sparen.

In Halle 5, Stand E 17 zeigt der Hersteller der Intranet- und Portalsoftware Intrexx die weltweit erste programmierfreie generische Schnittstelle für SAP NetWeaver Gateway. Der Intrexx Business Adapter für SAP NetWeaver Gateway (www.intrexx.com/...) ermöglicht es Unternehmen, ihre SAP-Daten und Dokumente (Produktbilder, Auftragsbestätigungen, Rechnungen etc.) in beliebige Webapplikationen zu integrieren. Der Adapter nutzt hierfür das Open Data Protokoll (OData), weshalb die Integration sehr schnell und einfach möglich ist. Dank einer speziellen Mobilfunktion lassen sich die Daten zudem komfortabel auf jedem beliebigen Endgerät (iPhone, iPad, Android etc.) mobil bereitstellen. So können die Mitarbeiter überall auf die SAP-Daten zugreifen.

Darüber hinaus zeigt United Planet in Halle 5, Stand E 19 eine Social Intranet Software, die einen Schritt weiter geht als die bisher am Markt verfügbaren Lösungen. Die Software heißt Intrexx Share (www.intrexx.com/...) und bietet nicht nur Social Media Features wie Direct Messaging, Activity Streams, Kommentarfunktionen, Dokumenten-Sharing und Gruppenräume, sondern kann darüber hinaus als zentrale Arbeitsoberfläche für alle unterschiedlichen Softwaresysteme des Unternehmens eingesetzt werden. Direkte Newsfeeds lösen die umständliche Kommunikation per E-Mail ab. Dabei macht Intrexx Share sogar Applikationen zu "Freunden". Denn die Mitarbeiter werden nicht nur von den Kollegen über Neuigkeiten informiert, sondern auch von den im Unternehmen eingesetzten Softwarelösungen (z.B. ERP, CRM, Exchange etc.).

Intrexx Share bringt den Unternehmen somit einen spürbaren Mehrwert: Es werden nicht nur der Informationsaustausch und die Zusammenarbeit gefördert, sondern die Mitarbeiter erhalten nun automatisch alle wichtigen Infos, die sie für ihre Arbeit benötigen. Das im Unternehmen vorhandene Expertenwissen lässt sich mit Intrexx Share außerdem endlich zielgerichtet bündeln und effizient nutzen.

www.intrexx.com

United Planet GmbH

United Planet gehört mit über 4.000 Installationen und mehr als 500.000 Nutzern seiner Portalsoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und bei Organisationen (z.B. Kliniken). Geführt wird das Unternehmen von Lexware-Gründer Axel Wessendorf.

Mit der plattformunabhängigen Standardsoftware Intrexx lassen sich webbasierende Applikationen bis hin zu kompletten Intranets/Enterprise Portalen mit modernsten Funktionalitäten deutlich schneller erstellen als mit vergleichbaren Programmen wie z.B. Microsoft SharePoint. Intrexx erlaubt die Einbindung vorhandener Daten aus ERP-Systemen, Microsoft Exchange, Lotus Notes etc., die Erstellung produktiver Workflows und die Generierung von mobilen Apps für Smartphones und Tablet PCs aller Hersteller. Im Intrexx Application Store stehen hunderte von fertigen Apps und komplette Portale zum Download bereit.

www.unitedplanet.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.