BYOD: Handys von Mitarbeitern in der Firma willkommen - Smarte App von United Planet verwaltet die Geräte und sorgt für Sicherheit

Privat-Handys am Arbeitsplatz nutzen (PresseBox) ( Freiburg, )
Immer mehr Mitarbeiter möchten ihre privaten Smartphones auch für die Arbeit nutzen. Den zahlreichen Vorteilen dieses Trends stehen berechtigte Sicherheitsbedenken der ITVerantwortlichen gegenüber. Der Softwarehersteller United Planet bietet nun eine Lösung für dieses Dilemma: Mit einer neuen Anwendung werden mobile Endgeräte aller Art komfortabel im Intranet bzw. Enterprise Portal gemanagt, im Falle eines Verlustes kann der Mitarbeiter das Gerät aus der Ferne aus dem Firmennetz nehmen.

Wohl kaum ein anderes Thema bereitet den IT-Verantwortlichen in den Unternehmen solches Kopfzerbrechen wie die Nutzung von privaten Smartphones und Tablets am Arbeitsplatz, besser bekannt unter dem englischen Begriff "Bring your own Device" (BYOD). Dabei liegen die Vorteile für die Unternehmen auf der Hand: Höhere Produktivität durch tieferes Geräte- Know-how, bessere Erreichbarkeit der Mitarbeiter außerhalb des Büros, geringere Anschaffungs- und Wartungskosten sowie zufriedene Beschäftigte sind nur einige der Vorzüge von BYOD.

Der Freiburger Softwarehersteller United Planet hat nun eine neue Softwarelösung veröffentlicht, die den IT-Verantwortlichen eine strukturierte Vorgehensweise beim Thema BYOD ermöglicht. Mit der auf der Portalsoftware Intrexx basierenden Applikation "Bring your own Device" (www.intrexx.com/byod) erfassen die Mitarbeiter alle Endgeräte, die sie beruflich nutzen möchten. Anhand der Angaben zu Hersteller, Modell, Betriebssystem und Version wird sofort eine Sicherheitseinstufung angezeigt. Nach Wahl der gewünschten Dienste (z.B. Zugriff per WLAN auf das Unternehmensportal und E-Mails) erhält der Mitarbeiter ein Dokument zu Sicherheit und Datenschutz angezeigt, das er lesen und bestätigen muss.

Sollte das Gerät abhandenkommen, kann der Zugriff auf sensible Daten unterbunden werden. Auf diese Weise erhöht die Applikation die Sicherheit und vereinfacht das Client-Management privater Devices. Indem die Nutzung privater Geräte in sichere und transparente Bahnen gelenkt wird, können die Unternehmen somit künftig von den Vorzügen von BYOD profitieren.

Die Applikation setzt den Betrieb eines Intrexx Enterprise Portals voraus und kann für 98 Euro im Intrexx Application Store für Unternehmensanwendungen (www.intrexx.com/appstore) erworben werden. Ausführliche Informationen zum Thema finden Interessierte im kostenlosen Whitepaper "Bring your own Device", das unter www.intrexx.com/... heruntergeladen werden kann.

www.intrexx.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.