UNIORG migriert erfolgreich SAP S/4HANA Finance 2.0

(PresseBox) ( Dortmund, )
Bevor sie ihre Kunden beim Umstieg auf das aktuelle SAP S/4HANA Finance 2.0 unterstützt, hat die UNIORG Gruppe zunächst ihr eigenes produktives SAP System zum Jahreswechsel 2015/2016 von SAP Simple Finance 1.0 auf SAP S/4HANA Finance 2.0 umgestellt.

Für UNIORG Geschäftsführer Norbert Lakämper ist dieser Schritt nur konsequent, nachdem UNIORG bereits Ende 2013 sein SAP ERP System (Rel. 6.0) auf SAP on HANA migriert und Anfang 2015 als eines der ersten Unternehmen weltweit SAP Simple Finance 1.0 implementiert hatte.

„Mit der gelungenen Einführung von SAP S/4HANA Finance 2.0 sind wir unseren Zielen erneut näher gekommen: die eigene IT Landschaft zu vereinfachen und den digitalen Wandel mit SAP S/4HANA konsequent umzusetzen“, so Lakämper. „Darüber hinaus sehen wir uns innerhalb des SAP Ecosystems verpflichtet, für unsere Kunden eine Vorreiterrolle einzunehmen, damit sie auch bei neuen SAP Produkten auf Praxis-Know-how zurückgreifen können.“

„Anhand unserer Erfahrungen, unserer eigenen Vorgehensweise und der generellen Bedeutung von SAP S/4HANA sind wir absolut davon überzeugt“, sagt Lakämper, „dass SAP S/4HANA Finance aufgrund zahlreicher Vorteile sowie seiner weitaus besseren Performance die zukunftsweisende Lösung für eine integrierte Finanzberichterstattung auf Basis einer abgestimmten und harmonisierten Datenquelle ist."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.