Indoor-Sport-Arena auf dem Feldberg mit UNILUX-Elementen ausgestattet

Salmtal, (PresseBox) - Am 9. Dezember 2016 feierte die Fundorena am Feldberg im Schwarzwald ihre Eröffnung. Die 4.000 qm große Indoor-Sport-Arena bietet ganzjährigen Spaß, Sport und Action für Jung und Alt. Die Idee der Fundorena stammt vom Hotelier Thomas Banhardt. Als Besitzer des Familotels „Feldberger Hof“ wollte er seinen Gästen, vorwiegend Familien, eine Alternative zum Ski fahren sowie für Schlechtwettertage bieten.

Nach insgesamt acht Monaten Bauzeit war das beeindruckende drei stöckige Gebäude anspruchsvoller Architektur fertig erstellt. Die verbauten großflächigen Fensterfronten ermöglichen einen maximalen Tageslichteinfall und geben den Blick frei auf die atemberaubende Landschaft des Schwarzwaldes am Feldberg. Verbaut wurde das Holz-Aluminium-Fenstersystem von UNILUX. Um das anspruchsvolle Objekt mit den richtigen Fenstern auszustatten, galt es die besonderen Gegebenheiten vor Ort, wie zum Beispiel das Thema Windlast zu beachten. Ebenso zählt die Gegend um den Feldberg zum risikoreichsten Erdbebengebiet Deutschlands, auch diese Besonderheit wurde in die Statik mit einbezogen. Die teilweise sehr großen Fensterflächen konnten nur mit Einsatz eines mobilen Krans montiert werden. Im Bereich der Trampoline wurden die Fenster mit absturzsicherem Glas (TRAV) ausgestattet. Da sich die Indoor-Sport-Arena „Fundorena“ auf über 1.300 Meter befindet, wurden die Gläser der Fenster zusätzlich mit Kapillarröhrchen aufgerüstet. Die Kapillarröhrchen werden bei einer Anlieferung auf über 1.000 Höhenmeter montiert, um Temperatur- sowie Druckschwankungen auszugleichen. Insgesamt wurden im Objekt rund 494 qm Fenster- sowie Türenflächen verbaut.

Das Objekt wurde von unserem UNILUX-Fachhandelspartner Wohngut Steiger aus Todtnau im Schwarzwald umgesetzt. Wir gratulieren zur gelungenen Realisierung und freuen uns auf viele neue, weitere und spannende Bauvorhaben mit Produkten aus dem Hause UNILUX.

Website Promotion

UNILUX GmbH

Die UNILUX GmbH wurde 1955 als kleiner Schreinereibetrieb in Piesport an der Mosel gegründet. 1989 war es dann soweit und UNILUX bezog das Firmengelände in Salmtal. Hier werden neben Holz- und Holz-Aluminium-Fenster und Haustüren auch das Fassadensystem FineLine produziert. Seit 2014 gehört UNILUX zum Verbund der Weru Gruppe. An ausschließlich deutschen Produktionsstandorten, Salmtal (bei Trier), Rudersberg (bei Stuttgart) sowie Triptis (in Thüringen) wird echte Qualität aus Meisterhand produziert. Die Weru Gruppe beschäftigt insgesamt 1.210 Mitarbeiter. Jährlich werden innerhalb der Weru GROUP auf 130.000 qm Produktionsfläche rund 776.000 Fensterflügel sowie etwa 24.760 Haustüren gefertigt.

Weitere Informationen unter www.unilux.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.