Umicore-Ferienspiele versetzen Kinder ins Märchenland

Hanau, (PresseBox) - Der Materialtechnologie-Konzern Umicore veranstaltet am Standort Hanau bereits im zweiten Jahr Ferienspiele für Mitarbeiterkinder. Knapp 40 Kinder nahmen diesmal unter dem Motto "Ein Sommer im Märchenland" teil.

Die Umicore-Ferienspiele fanden mit einer großen Feier für Kinder, Eltern und Betreuer am Freitag einen schönen Abschluss und beendeten damit zwei erlebnisreiche und aufregende Wochen für die teilnehmenden Mitarbeiterkinder. Bereits zum zweiten Mal veranstaltet Umicore am Standort Hanau für die Kinder seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sommerferienspiele. "Wir möchten unsere Beschäftigten bei der Vereinbarung von Berufs- und Privatleben so gut wie möglich unterstützen. Dazu gehört unserer Meinung auch, für einen bestimmten Zeitraum der Sommerferien eine Betreuungsmöglichkeit für Mitarbeiterkinder bereitzustellen. Da die Ferienspiele 2011 so erfolgreich waren, hatten wir uns in diesem Jahr entschlossen, die Dauer von einer auf zwei Wochen zu erhöhen. Die positiven Rückmeldungen der Kinder und Eltern zeigen uns, dass es die richtige Entscheidung war und dass das Ferienprogramm gut angenommen wird", erklärt Carsten Neumann, Umicore-Personalleiter am Standort Hanau.

Knapp 40 Kinder nahmen in diesem Jahr an den Ferienspielen teil. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten ihre Kinder für eine oder zwei Wochen anmelden. "Das schönste Kompliment war nach den ersten Tagen der Wunsch eines Kindes, das eigentlich nur für eine Woche angemeldet war, auch beim zweiten Teil der Ferienspiele mitzumachen, weil es ihm so gut gefallen hatte", freute sich Jutta Hahner, Mitarbeiterin im Bereich Personal und eine der Organisatorinnen der Veranstaltung.

Inspiriert wurden die Ferienspiele in diesem Jahr von den Brüdern Grimm. Unter dem Motto "Ein Sommer im Märchenland" wurde den Kindern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Ob Rätselraten, Singen, Basteln oder Spielen - alles drehte sich rund um die spannende Fabelwelt der Hanauer Märchenerzähler.

Zum krönenden Abschluss der Ferienspiele zeigten die teilnehmenden Kinder im Rahmen der Abschlussfeier vor Eltern und Betreuern ihr schauspielerisches Talent und präsentierten ihre ganz eigenen Interpretationen bekannter Grimm-Märchen.

Die Umicore-Ferienspiele wurden integrativ angeboten und ermöglichten für 40 teilnehmende Kinder eine Betreuung von 8 bis 17 Uhr. Wie auch im vergangenen Jahr organisierte Umicore das Programm in Zusammenarbeit mit dem Verein Kaleidoskop, der auch bei der Ausrichtung der Ferienspiele der Stadt Hanau mitwirkt und auf eine langjährige Erfahrung zurückgreift. Um die Organisation für arbeitende Eltern so einfach wie möglich zu gestalten, fanden die Ferienspiele in der Nähe des Unternehmensstandorts im Stadtteil Hanau-Wolfgang statt.

Die Veranstaltung von Ferienspielen für Mitarbeiterkinder ist Teil des vielfältigen Angebots der Materialtechnologie-Gruppe Umicore für ihre Beschäftigten zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Das Unternehmen ist auf Grund seines umfassenden Programms seit 2007 vom Audit berufundfamilie® zertifiziert und betreibt am Standort Hanau zur Unterstützung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem eine betriebseigene Kindertagesstätte.

Weitere Informationen zum Thema "Work-Life-Balance" bei Umicore finden Sie unter folgendem Link: http://www.umicore.de/...

Website Promotion

Umicore AG & Co. KG

Umicore ist ein weltweit operierender Materialtechnologie-Konzern, der sich auf Anwendungsbereiche konzentriert, in denen er sich durch sein Know-how in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie von seinen Mitbewerbern abhebt. Seine Aktivitäten richten sich auf vier Geschäftssegmente: Catalysis, Energy Materials, Performance Materials und Recycling. Jedes Geschäftssegment ist in marktorientierte Geschäftsbereiche untergliedert, die Werkstoffe und Lösungen bieten, die sich auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklung befinden und für das tägliche Leben unverzichtbar sind.

Umicore erzielt den Großteil seiner Umsätze mit sauberen Technologien, wie Autoabgaskatalysatoren, Werkstoffen für wiederaufladbare Batterien, Solarzellen und Photovoltaikanwendungen, Brennstoffzellen und Recycling, und konzentriert seine Forschung und Entwicklung vorrangig auf diese Bereiche.

Umicores oberstes Ziel nachhaltiger Wertschöpfung basiert auf der Ambition, Werkstoffe auf eine Weise zu entwickeln, zu produzieren und zu recyceln, die dem Anspruch des Unternehmens gerecht wird: "Materials for a better life" ("Werkstoffe für ein besseres Leben").

Der Umicore-Konzern ist auf allen Kontinenten mit Produktionsstätten vertreten und betreut einen weltweiten Kundenstamm. 2011 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 14,5 Milliarden Euro (2,3 Milliarden Euro ohne Metalle). Zurzeit beschäftigt er etwa 14.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.umicore.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.