Wide, wider, KYOCERA

kyocera.jpg (PresseBox) ( Gilching, )
Display- und MMI/Gerätespezialist Ultratronik kann ab sofort mit dem TCG101WXLP-ANN-AN01 von Kyocera ein größeres Wide Format Panel anbieten. Kyocera baut seine TFT Wide Sparte weiter aus und gab es bisher Wide Format Displays bis maximal 8,5“, so ist das neue Produkt ein 10,1“ Panel.
Diese Größe ist interessant für Industriekunden, die bisher – auch mangels Alternativen – TFTs aus dem Consumermarkt eingesetzt haben. In diesem Bereich sind Größen von 10,1“ und 10,2“ schon länger Standard.

Speziell für Industriekunden
Mit dem TCG101WXLP-ANN-AN01 hat Ultratronik für seine Industriekunden nun endlich ein Panel dieser Größe verfügbar, das auch industriellen Anforderungen genügt:
Neben einem LVDS Standard Interface, kompatibel zu allen bisherigen und künftigen Interfaces von Kyocera Displays, bietet das 10,1“ Panel mit 80/80/80/80 sehr gute Blickwinkel (ein Super Wide Viewing mit 85/85/85/85 ist derzeit in Planung). Die WXGA Auflösung mit 1280 x 800 Pixel und der Kontrast von 800:1 bieten hervorragende Sichtbedingungen. Das LED Backlight überzeugt zudem mit 50.000 h Meantime to half brightness.

Gerade für sensible Anwendungen in den Branchen Medizin, Food, Automatisierung, Industrie verfügt das Panel über einen erweiterten Temperaturbereich von -20 - +70 sowie gute Schock- und Vibrationsfestigkeit.
Ein Treiberboard mit 12V ist inkludiert und Kyocera garantiert eine Verfügbarkeit von 5 Jahren.
Für Juni ist der Launch eines 12,1“ WXGA geplant.

Das 10,1“ Panel ist ab sofort über Ultratronik verfügbar.

Displays und Services
Ein umfassendes, herstellerübergreifendes Display- und Touch Screen-Portfolio bietet die Grundlage für die umfangreichen Beratungsdienstleistungen der Ultratronik und damit für den spezifischen Kundennutzen.
Durch frühzeitige Analyse von Benutzerverhalten werden spezifische Anforderungen erfasst. Daraus resultieren individuelle Bedienkonzeptionen und optimal angepasste Interfacedesigns. Der Blick
aufs Ganze zielt dabei auf Kosteneffizienz, bestmögliche Systemintegration und schnellstmögliche
Time-to-Market.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.