Neuer Geschäftsführer bei Lapp stärkt alle Vertriebskanäle

Personalmeldung zu Arnold Büscher

Stuttgart, (PresseBox) - Arnold Büscher hat die Geschäftsführung für den Vertrieb Deutschland der U.I. Lapp GmbH, einer Gesellschaft der Lapp Gruppe, übernommen. Als Maschinenbau-Diplomingenieur war er zuvor in unterschiedlichen Führungspositionen bei renommierten Industrieunternehmen tätig. Internationale Erfahrungen sammelte er unter anderem als Geschäftsführer der Rittal Corp. in den USA. Zuletzt verantwortete er als Geschäftsführer der Weidmüller GmbH & Co. KG  die Geschäfte in Deutschland und Zentraleuropa.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Büscher einen erfahrenen Manager gewonnen haben, der unseren Markt bestens kennt und unseren Wandel zum Systemanbieter vorantreiben wird“, so Andreas Lapp. Arnold Büscher will alle Vertriebskanäle stärken und den Fokus auf die Wachstumsmärkte in den Branchen Bahn, Lebensmittel- und  Robotik-Industrie legen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist der Auf- und Ausbau von Systemlösungen unter dem Namen ÖLFLEX® CONNECT mit einem umfangreichen Spektrum an Produkten und Dienstleistungen rund um konfektionierte Leitungen.

„Lapp hat stabile Kundenbeziehungen, aber auch nennenswertes Wachstumspotenzial. Ich möchte die Kundenansprache auf allen Kanälen intensivieren, den Fokus auf Potenziale schärfen und das Neukundengeschäft vorantreiben“, sagt Büscher über seine neue Aufgabe. 

 

Website Promotion

U.I. Lapp GmbH

Die Lapp Gruppe mit Sitz in Stuttgart ist Weltmarktführer für integrierte Lösungen und Markenprodukte im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie. Zum Portfolio der Gruppe gehören Kabel und hochflexible Leitungen, Industriesteckverbinder und Verschraubungstechnik, kundenindividuelle Konfektionslösungen, Automatisierungstechnik und Robotik-lösungen für Industrie 4.0 und die Smart Factory. Der Kernmarkt der Lapp Gruppe ist der Maschinen- und Anlagenbau. Weitere wichtige Absatzmärkte sind die Lebensmittel-, Energie-, Mobilitäts- und die Life Science Industrie.

Die Unternehmensgruppe wurde 1959 gegründet und befindet sich bis heute vollständig in Familienbesitz. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete sie einen konsolidierten Umsatz von 901 Mio. Euro. Lapp beschäftigt weltweit rund 3.440 Mitarbeiter, verfügt über 17 Fertigungsstandorte sowie rund 40 Vertriebsgesellschaften und kooperiert mit rund 100 Auslandsvertretungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.