Fünf neue Berufsbilder rund um die digitale Transformation

Neuer Fokus bei der Ausbildung bei LAPP

Die Einführungsschulungstage für die neuen LAPP Auszubildenden und Dual Studierenden fanden in zwei Gruppen statt – hier die Gruppe 1
(PresseBox) ( Stuttgart, )
Bei LAPP haben 26 Frauen und Männer ihre duale Berufsausbildung begonnen. In diesem Jahr legt LAPP einen neuen Ausbildungsschwerpunkt rund um die digitale Transformation. Deshalb werden neben den „klassischen“ Ausbildungswegen wie Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik, Mechatroniker (m/w/d) oder dualen Studiengängen, wie BWL-Industrie und Wirtschaftsingenieurwesen, Studienrichtung: Elektrotechnik, gleich fünf neue Berufsbilder angeboten: Fachinformatiker (m/w/d) für Digitale Vernetzung, Kaufmann (m/w/d) für Digitalisierungsmanagement, sowie die dualen Studiengänge BWL-Digital Commerce Management, Digital Engineering & Management und Wirtschaftsinformatik mit der Studienrichtung International Management for Business and Information Technology.

„Ausbildung ist bei uns sehr wichtig. Ich sehe das als gesellschaftliche Verantwortung, die wir gerne übernehmen. Gerade die digitalen Berufe sind enorm gefragt und haben große Zukunftsaussichten“, betont Matthias Lapp, CEO der U.I. Lapp GmbH und ergänzt: „Auch für uns, als Anbieter für Verbindungslösungen, ist die Digitalisierung ein wichtiger Motor für unser Kerngeschäft. Deshalb ist es uns auch so wichtig unsere Mitarbeitenden selbst auszubilden. Das ist ein wichtiges Instrument zur Nachwuchssicherung.“

Die Ausbildung bei LAPP begann mit einer einwöchigen Einführung, wo den jungen Berufsanfängern die Ausbildungsinhalte und das Unternehmen LAPP vorgestellt wurde. Am 13. September beginnt für sie ganz offiziell die Arbeit in ihrer jeweiligen Abteilung. Parallel bietet LAPP den Auszubildenen eine Vielzahl an Veranstaltungen und Projekten, wie Messen, soziales Engagement oder Auslandsentsendungen, bei denen sie aktiv mit eingebunden werden. „Im vergangenen Jahr war das wegen der Pandemie leider nicht möglich, aber ich hoffe sehr, dass wir diese Vielfalt in der Ausbildung wieder anbieten können. Aber klar ist: Beim gemeinsamen Bildungsauftrag von Ausbildungsstätte, Berufsschule oder Dualer Hochschule werden keine Abstriche gemacht“, sagt Anne Voigt, Leiterin Ausbildung bei LAPP.

Aktuell werden bei LAPP über alle drei Ausbildungs-/Studienjahre verteilt, insgesamt 75 Personen ausgebildet. Laut einer aktuellen Umfrage von Statista und der Zeitschrift Capital zählt LAPP zu den „attraktivsten Arbeitgebern“ in Stuttgart.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.