UC4 Software bringt UC4:global 6.0

Neue Version punktet durch noch mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit

Wolfsgraben/ Bellevue (Washington, USA), (PresseBox) - UC4 Software, Technologieführer im Bereich IT-Prozessautomatisierung und -optimierung, hat mit UC4:global 6.0 die neueste Version seiner Job Scheduling-Lösung gelauncht. Die Version liefert wesentliche Performance- und Designverbesserungen, u.a. auch mehr Möglichkeiten im Workload Management zur Maximierung des Ressourcenverbrauchs und des Durchsatzes an Prozessen sowie zur Verfeinerung der grafischen Benutzeroberfläche. Für den Anwender bedeutet das noch mehr Benutzerfreundlichkeit und bessere Kontrolle über die Prozesse.

"Die Automatisierung der IT-Prozesse ist für unsere Kunden ein wichtiger Schritt hin zu mehr Kontrolle über ihre bestehenden IT-Systeme und Applikationen, die ihre Business-Prozesse unterstützen", so Vincent Stüger, Senior Vice President Product Management & Development bei UC4 Software. "Viele der neuen Features and Funktionen von UC4:global 6.0 resultieren aus der direkten Zusammenarbeit mit unserer Kundenbasis und den strategischen Geschäftspartnern. Die neue Version von UC4:global ermöglicht unseren Kunden, wettbewerbsfähiger zu werden und somit auch den Unternehmenserfolg nachhaltig auszubauen."

UC4:global unterstützt seit jeher eine große Bandbreite an Betriebssystemen und Geschäftsanwendungen. So ermöglicht es als einheitliche Lösung für Prozessautomatisierung im Rechenzentrum eine schnelle Workload-Migration von teuren und weniger benutzerfreundlichen Schedulern oder aber auch die Konsolidierung mehrerer, bereits bestehender Job Scheduler. Außerdem beinhaltet UC4:global 6.0 zusätzliche Erweiterungen hinsichtlich der Gruppierung von Rechenzentrumsinfrastruktur zu virtuellen Ressourcen sowie gesteigerte Funktionalität zur Steuerung von SAP-Systemen und IBM z/OS-Umgebungen. Die neue Version bringt auch erweiterten Plattform-Support, LDAP-Security und verbesserte Audit- und Reporting-Funktionalität.

Forschung und Entwicklung an erster Stelle
Datenzentren werden mit zunehmender Größe immer komplexer, und damit steigen auch die Anforderungen in punkto Funktionalität und Performance, um End-to-End Prozessautomatisierung im IT-Bereich gewährleisten zu können. Die Forschungs- und Entwicklungsteams von UC4 Software setzen nach wie vor - trotz eines hoch entwickelten Marktumfeldes - auf das Thema Innovation und arbeiten sehr eng mit führenden Unternehmen zusammen, um so die ständig wechselnden Business-Anforderungen verstehen und schnell auf individuelle Kundenbedürfnisse eingehen zu können. Deshalb unterstützt UC4:global Messaging Middleware wie JMS und WebSphereMQ, automatisiert Workload Execution über virtuelle Technologien wie VMWare, wickelt das Scheduling von Web Services ab und integriert führende Systemmanagement-Tools, wie beispielsweise HP OpenView.

"Viele Tools zur Automatisierung von Rechenzentren versprechen zwar Flexibilität und unternehmensweite Kontrolle, können das dann aber nicht bieten", so Stüger. "UC4 Software hingegen hat sich voll und ganz der Automatisierung und Integration von IT-Prozessen verschrieben und wird weiterhin Business-Lösungen entwickeln, die die IT-Infrastruktur eines Unternehmens vom Kostenfaktor zu einem wichtigen Geschäftswert macht."


Über UC4 Software
UC4 Software ist der größte Software-Spezialist mit Lösungen zur Automatisierung und Optimierung von IT-Prozessen, die schnellere und zuverlässigere Geschäftsprozesse ohne Unterbrechungen ermöglichen. Die UC4-Lösungen automatisieren Geschäftsprozesse über alle Applikationen und Betriebssysteme hinweg und erlauben Unternehmen, effizienter und kostengünstiger zu agieren. Mehr als 1500 Unternehmen weltweit profitieren bereits von den Produkten UC4:global und AppWorx durch Performancesteigerungen bei IT Service Level Agreements, Implementierungen und Produktivität der unternehmensweiten IT. Zu den Kunden zählen unter anderen Air Products, American Suzuki Motor Corporation, Cadbury Schweppes, eBay, Eastman Kodak, General Electric, Mattel, McGraw Hill, Panasonic, Robert Bosch, Sun Microsystems, Symantec, T-Systems und Verizon. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.UC4.com.

Weitere Informationen:
UC4 Software GmbH
Mag. (FH) Susanne Litschauer
Hauptstraße 3c, A-3012 Wolfsgraben
Tel. +43 2233 77 88-0
E-Mail: susanne.litschauer@uc4.com
www.uc4.at

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Bommershöfer Weg 58, D-40670 Meerbusch
Tel: +49 700 7744 4448
E-Mail: leonhardt@public-footprint.de
www.public-footprint.de

Temmel, Seywald & Partner Communications GesmbH
Mag. Franz Ramerstorfer
Josefstädter Straße 44, A-1080 Wien
Tel. +43-1-402 48 51-173
E-Mail: ramerstorfer@temmel-seywald.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Mint-Initiative IJF – Grundlagen für Wissensbegierde vermitteln

Kin­der und Ju­gend­li­che spie­le­risch für Mint-Be­ru­fe zu be­geis­tern, das ist das Ziel der In­i­tia­ti­ve jun­ge For­sche­rin­nen und For­scher e. V. Der Ve­r­ein be­zieht Un­ter­neh­men da­bei ak­tiv in die Wis­sens­ver­mitt­lung ein.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.