Google stellt neue Cloud Search vor

TWT stellt Nachfolger der Google Search Appliance vor

Google stellt neue Cloud Search vor (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Nach zweijähriger Entwicklung stellt Google mit der Cloud Search die nächste Generation der Suche und damit den Nachfolger der Google Search Appliance vor. Bei der Cloud Search setzt Google auf Machine Learning-Technologien, die es ermöglichen innerhalb kurzer Zeit interne Unternehmensinformationen zu durchsuchen. Ein effizientes Arbeiten mit der Cloud Search und Drittsystemen stellt TWT Business Solutions GmbH durch die Entwicklung von Konnektoren für die Systeme Confluence, JIRA, Alfresco, GIT und SVN sicher.

Passend zur nächsten Generation der Enterprise Search von Google kündigt die TWT Business Solutions, die Entwicklung passender Konnektoren für Drittsysteme an. Die Systeme Confluence, JIRA, Alfresco, GIT und SVN können dann mit der Suchleistung von Google verbunden werden. Das Auffinden von Daten und Dokumenten wird auf diese Weise deutlich vereinfacht und beschleunigt.

Bestandteil der Suchleistung von der Cloud Search sind sogenannte Assist Cards, die dem Nutzer beim ersten Aufrufen der Suche die wichtigsten Ereignisse des Tages anzeigen. “Die Cloud Search bietet sich durch die Anbindung an weitere Systeme hervorragend für eine Hybrid-Strategie, bestehend aus Cloud und On Premise Diensten an”, sagt Pascal Reddig, Geschäftsführer der TWT Business Solutions.

Google Cloud Premier Partner

Als Google Cloud Premier Partner bietet TWT Kunden mit der Google Cloud Search eine Lösung, die die Unternehmenskommunikation verbessert, Arbeitsabläufe beschleunigt und Kosten nachhaltig reduziert. Die neueste Version der Enterprise Search von Google erkennt Rechte und stellt sicher, dass Dokumente nur mit einer entsprechenden Freigabe gefunden werden können. Der Einsatz der G Suite und der Cloud Search sind in Deutschland im vollem Umfang möglich, da die Vertragsklauseln den EU-Datenschutzbestimmungen entsprechen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.