PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 889524 (TWINSOFT GmbH & Co. KG)
  • TWINSOFT GmbH & Co. KG
  • Europaplatz 2
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.twinsoft.de
  • Ansprechpartner
  • Katja Kreuzer
  • +49 (2102) 300463

Plasma Service Europe ist neuer Kunde der TWINSOFT biometrics

Die TWINSOFT biometrics GmbH & Co. KG stattet die 9 deutschen Spendezentren von Plasma Service Europe mit dem BioShare-SpenderKIT aus!

(PresseBox) (Darmstadt , ) Seit 2001 ermöglicht Plasma Service Europe (PSE) zahlreichen Spenderinnen und Spendern an mittlerweile 9 Standorten in ganz Deutschland Blutplasma zu spenden. Aus dem gespendeten Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt.

BioShare sorgt für schnelle, datensichere und kosteneffiziente Abläufe

Im Juni 2017 wurde nun entschieden, dass das “BioShare”-SpenderKIT der TWINSOFT biometrics GmbH & Co. KG in Zukunft für einen schnelleren, datensicheren und kosteneffizienteren Ablauf bei Blutplasmaspenden in den Zentren von PSE sorgen soll.
Die Entscheidung, alle deutschen Spendezentren mit dem BioShare SpenderKIT auszurüsten, fiel nach einem erfolgreichen Testlauf der papierlosen Spende im Plasmazentrum Rostock.

Sicher duch Handvenenscan

In Zukunft regelt die BioShare-Software durch den Scan der Handvene des Spenders viele Prozesse im Spendezentrum, die bisher viel Aufwand, Zeit, Kosten und Papier erforderten, digital, sicher und schnell. Durch die einzigartige und nicht fälschbare Handvene können die Spender ihre Genehmigungen und Unterschriften erteilen – das bedeutet nicht nur maximale Sicherheit, sondern auch eine Zeitersparnis für Spender und Mitarbeiter. Die Verweildauer der Spender im Spenderzentrum wird dadurch minimiert – bei gleichbleibender, lebensrettender Wirkung der Plasmaspende.

Auch Ärzte und andere Mitarbeiter können sich über dieses Verfahren ins System einloggen und erhalten dann sofort Zugriff auf alle für sie bestimmten Funktionen.

"Die Einführung der papierlosen Spende durch den Einsatz der digitalen Technik wurde von allen sehr gut angenommen. Es ist eine schnelle, ruhige Arbeitsweise, die den Spendern und Mitarbeitern ein hohes Maß an handschriftlichen Dokumentationen erspart.", so Gisela Wienrich – Rostocker Zentrumsleiterin der Plasma Service Europe.